image_thumb[5]

iPhone 6s – mit nur 1 Gigabyte RAM?


iPhone 6s – mit nur 1 Gigabyte RAM? – Auf der Seite Ringer Blue Men ist ein Screenshot* aufgetaucht, der möglicherweise einige technische Details zur neusten iPhone Version enthält und die schlechte Nachricht dabei ist, dass im Screenshot* nur von 1GB RAM die Rede ist. Bereits beim aktuellen Modell waren die 1GB RAM kritisiert worden, denn andere Modelle bieten mittlerweile bis zu 4GB Arbeitsspeichern. Daher gingen die aktuellen Gerüchte davon aus, dass die neuste iPhone Generation wenigstens mit 2GB RAM ausgestattet sein würde. Sollte sich der Screenshot* als wahr erweisen, könnte das die Kritik weiter befeuern.

Auf der anderen Seiten hatten auch bei aktuellen Modelle die 1GB RAM dem Erfolg keinen Abbruch getan. Im Gegenteil, die Verkaufszahlen waren höher als zuvor und es gab durchaus auch Kritik am iPhone 6 (man denke nur an das Bendgate) aber bei der Performance waren an sich alle Nutzer zufrieden.

Die andere technischen Details auf dem Screenshot entsprechend den Erwartungen zum iPhone 6s:

  • iOS 9.0
  • A9 Prozessor mit 2 Gigaherz

Ein Schreenshot ist an sich auch kein guter Beweis für die technischen Daten aber zumindest ein interessanter Hinweis. Die Möglichkeit, solche Grafiken mit Photoshop nachzustellen sind leider einfach zu umfangreich und lassen sich dann im Nachhinein kaum mehr fest stellen. Genaueres werden wir daher erst wissen, wenn Apple die offiziellen Daten zum iPhone 6s frei gibt – wahrscheinlich wohl am 9. September 2015.



  1. DanniDo

    Also ein Screenshot vom neuen iPhone aus der Schweiz? Ich weiß nicht so recht… bezweifel, dass dort schon jemand ein iPhone 6s hat… Denke mal die Daten, die Geekbench auslesen kann kann man auch ganz gut manipulieren…


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar