Walkcar

Sieht aus wie ein Macbook, fährt wie ein Segway …


Sieht aus wie ein Macbook, fährt wie ein Segway … Das Lexus Hoverboard wird es ja leider nicht für die Massen geben, aber vielleicht könnte das WalkCar von Cocoamotors zumindest ein wenig das Feeling mit bringen. Zumindest dürften die überraschten Blicke der Umstehenden sicher sein, wenn man das silbere Tablet auf den Boden stellt und damit los fährt.

Das WalkCar selbst ist dabei etwa 6,6 Pfund schwer und kann bis zu 265 Pfund Gewicht tragen.  Die Steuerung erfolgt dabei durch die Verlagerung des Gewichtes in die Richtung in die man fahren möchte. Das kennt man bereits vom Segway, allerdings gibt es beim WalkCar keine Steuerstange an der man sich zumindest ein wenig festhalten kann. Durch die 4 Räder soll es aber einfacher sein, das Gleichgewicht zu halten, als bei vergleichbaren anderen Untersätzen.

Nach Angaben des Herstellers schafft die Scheibe mit einer Akkuladung etwa 7,5 Meilen. Das dürfte zumindest für die Stadt genug sein. Allerdings sind die Rollen doch recht klein. Man braucht daher sehr ebene Untergründe. Für deutsche Straßen und Bürgersteige könnte das also eher ungeeignet sein.

Bisher gibt es zu dem Ansatz leider nur eine Ankündigung, man möchte aber ab Oktober 2015 mit den Vorbestellung starten. Dazu soll es auch eine Kickstarter Kampagne geben, um Geld einzusammeln.

Im Video: WalkCar



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.