Home Handys und Handytarife Die neuen Magenta Mobil Handytarife: mehr Speed und etwas mehr Datenvolumen

Die neuen Magenta Mobil Handytarife: mehr Speed und etwas mehr Datenvolumen

von Bastian Ebert

Die Telekom* hat auf der IFA 2015 ihr neues Tarifportfolio vorgestellt. Dabei wurden die bestehenden Tarife aufgerüstet, in erster Linie bei den maximal erreichbaren Geschwindigkeiten beim Surfen, teilweise gab es auch noch etwas Datenvolumen dazu. Das dürfte in erster Linie Kunden freuen, die viel Surfen wollen und in gut ausgebauten Gebieten wohnen. Im Detail sehen die neuen Mobilfunk-Tarife der Telekom* wie folgt aus:

  • Magenta Mobil S: 150Mbit/s statt 50Mbit/s Speed*, 500MB Datenvolumen, 29.95 Euro monatlich
  • Magenta Mobil M: 150Mbit/s statt 50Mbit/s Speed*, 2GB statt 1,5GB Datenvolumen, 39.95 Euro monatlich
  • Magenta Mobil L:  ohne Limit statt 100Mbit/s Speed*, 4GB statt 3GB Datenvolumen, 49.95 Euro monatlich
  • Magenta Mobil L:  ohne Limit statt 100Mbit/s Speed, 10GB statt 8GB Datenvolumen, 79.95 Euro monatlich

Damit bietet die Telekom* in allen Tarifen LTE Zugang an, einen Aufpreis gibt es nicht. Dafür bekommt man aber auch viel Speed – selbst der kleinste Tarife bietet LTE mit 150Mbit/s. Bei den Preisen gibt es keine Änderung. Nach wie vor liegt der billigste Tarif bei 30 Euro. Wer nicht so viel ausgeben will, ist bei der Telekom falsch.

Besonders erfreulich: nachgebuchtes Datenvolumen ist bei der Telekom jetzt 31 Tage lang gültig. Bisher verfiel die Buchung zum jeweiligen Ende des Abrechnungszeitraumes. Zum Ende des Monats war es daher wenig attraktiv, das Datenvolumen aufzustocken. Nun ist gebuchtes Volumen auch über das Ende des Abrechnungszeitraumes hinweg gültig.

Die Neuerungen werden nicht nur für Neukunden umgesetzt sondern gelten auch für Bestandskunden, die bereits einen entsprechenden Magenta Mobil Tarif gebucht haben. Die Umstellung ist dabei bereits durch, man sollte also im Kundenbereich das verfügbar Datenvolumen prüfen, wahrscheinlich gibt es dort eine positive Überraschung.

Ansonsten hat sich wenig getan, nach wie vor gibt es den Online-Bonis (aktuell 10 Prozent Rabatt in den ersten 12 Monaten) sowie die Handyangebote der Telekom.

 

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

1 Kommentar

Congstar: Bye bye LTE ... | Appdated Januar 16, 2016 - 09:09

[…] nutzen (man denken an die Callya Freikarte*) und selbst die verbliebene Prepaidkarte der Telekom* (MagentaMobilStart) eine LTE spendiert bekommen hat, geht man bei Congstar den entgegengesetzen Weg und hat mit dem […]

Antwort

Diesen Artikel kommentieren