snegled pulse

LED Test – tödlicher Stromschlag inklusive


Das NDR Magazin Panoram 3 hat verschiedene LED Lampen testen lassen und dabei den Fokus auf Anbieter aus China gelegt. Die Geräte trugen dabei das CE Zeichen für den europäischen Markt, das die Einhaltung der Sicherheitsanforderungen der Europäischen Union sicher stellen soll. Geprüft wurde durch den Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE).

Das Ergebnis ist sehr beunruhigend:

 Sechs der sieben untersuchten Produkte können im Fehlerfall einen tödlichen Stromschlag verursachen und dürfen so in Deutschland nicht gehandelt werden.

Das Problem dabei war in der Regel fehlende oder nicht ausreichende Isolierung. Im Fehlerfall können so Teile Netzstrom führen, die auch von Nutzer angefasst werden und das führt dann zu Stromschlägen die auch tödlichen enden können.

Es war für die Tester dabei nicht möglich, die Hersteller direkt zum kontaktieren, denn es gab häufig keine korrekte Bezeichnung der Anbieter. Nur in einigen Fällen wurde sehr schnell reagiert:

Das Unternehmen „Chilitec“ aus Lehre in Niedersachsen reagierte schnell:  Es nahm die Lampen vom Markt und startete eine Rückrufaktion. Auch die Firma „Elba Electronic“ aus Heroldstatt in in Baden-Württemberg teilte auf Anfrage mit, dass die Lampen mittlerweile vom Markt genommen und Restbestände eingestampft worden seien.

Billig ist bei LED Lampen also nicht immer die beste Wahl, auch Prüfzeichen und Siegel können in die Irre führen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.