LG G4 – keine Reaktionen auf den iPhone-Marktstart?

LG G4 – keine Reaktionen auf den iPhone-Marktstart? – Derzeit ist es sehr ruhig bei LG – man scheint den Marktstart von Hauptkonkurrent Apple fast vollständig verschlafen zu haben oder aber es ist dem Hersteller egal. Bei Samsung versucht man derzeit wenigsten mit einer Cachback Aktion und mehr oder weniger lustigen Produktvideos gegen die Marktmacht von Apple anzukämpfen, bei LG dagegen scheint man aufgegeben zu haben. Die letzten größeren news waren die Vorstellung des LG G4s (als kleinere Variante des LG G4) sowie das Event zum 1.Oktober bei dem möglicherweise ein neues Flaggschiff vorgestellt wird.

Dabei kann das LG G4 in vielen Bereichen durchaus mit dem iPhone mithalten, denn gerade im Kamerabereich hat LG gute Arbeit geleistet und auch beim Display braucht man sich an sich nicht zu verstecken. Trotzdem gibt es kaum Meldungen von LG, Kampfgeist sieht anders aus.

Bei den Preisen gab es allerdings Bewegung, auch wenn dies weitgehend unbemerkt geschehen ist. Von über 700 Euro sind die Preise für ein LG G4 mit Lederrücken mittlerweile bei unter 500 Euro angekommen. Ohne Lederrücken liegen die Preise sogar bei um die 450 Euro. Das ist noch ein Argument mehr gegenüber den nach wie vor teuren iPhone 6s Modellen, allerdings dürften das nur die Kunden finden, die ohnehin bereits nach einem LG gesucht haben. Eine breite Marketingkampagne dazu fehlt.

Vielleicht wartet LG derzeit auf die Vorstellung des neuen Topmodelle, das unter dem Namen LG V10, LG G4 Pro bzw LG G4 Note gehandelt wird. Das neue Modell müsste dann aber schon sehr überzeugend sein um nach dem Run auf die neusten iPhone Modelle noch etwas bewegen zu können.

[asa]B00WMPBR7Q[/asa]

Schreibe einen Kommentar