telekom-zentrale

Die Telekom senkt den Einstiegspreis bei den Smart Home Produkten


Die Telekom* senkt den Einstiegspreis bei den Smart Home Produkten – Am frühen Montag morgen klingelt der Wecker. Das Wochenende ist vorbei und mühsam stehen viele Menschen in Deutschland auf. Noch schlaftrunken beginnt die Vorbereitung für den harten Arbeitstag. In der Mittagspause wird gerätselt, ob die Heizung ausgemacht, die Waschmaschine angestellt oder das Fenster zum Lüften geöffnet wurde. Zur Sicherheit wird das Smartphone* aus der Hosentasche gezogen, um nach zuschauen, ob alles ordnungsgemäß erledigt wurde. Dabei wird festgelegt, dass das Fenster noch geöffnet ist. Um das Problem zu lösen, könnte der Nachbar angerufen werden. Alternativ wird auf dem Smartphone* die Einstellung für das offenstehende Fenster aufgerufen und der Befehl des Schließens ausgeführt.

Für viele Menschen klingt die zweite Option nach einer weit entfernten Zukunft. Dank Smart Home ist es jedoch jedem Menschen möglich, eine solche Technik zu verwenden. Die Deutsche Telekom* bietet mit Smart Home eine Erleichterung für das tägliche Leben. Neben dem verbesserten Komfort kann durch Smart Home sowohl Energie gespart als auch die Sicherheit erhöht werden. Nahezu alle Haushaltsgeräte lassen sich mit Smart Home von unterwegs steuern.

Die Home Base empfängt Ihre Steuersignale via Smart Home App über jeden handelsüblichen Router. Es leitet sie dann via Funk an die angeschlossenen Smart Home Komponenten weiter. Daher sind keine weiteren handwerklichen Einbauarbeiten erforderlich. Lediglich die Zwischenstecker müssen an das Haushaltsgerät angeschlossen werden.
Die Smart Home App kann sowohl für iOS als auch für Android* heruntergeladen werden. Selbstverständlich sind regelmäßige Updates mit neuen Funktionen inklusive. Für den Fall, dass der Wunsch nach Push-Nachrichten (beispielsweise für Rauchmelder oder Tür-/Fenster-Kontakten) besteht, kann dies eingestellt werden. Der Zugang zum Smart Home Account lässt sich zudem über das Internet verwalten.
Die Vertragslaufzeit ist auf mindestens 24 Monate festgelegt. Zurzeit kann Smart Home für den einmaligen Preis von 1 Euro bestellt werden. Innerhalb der ersten 24 Monate liegt die monatliche Grundgebühr bei 9,95 Euro. Ab dem 25. Monat verringert sich diese auf 4,95 Euro. Außerdem müssen einmalige Versandkosten von 6,95 Euro beglichen werden. Insgesamt entstehen Gesamtkosten von 246,75 Euro. Im Vergleich zu dem Normalpreis von insgesamt 465,60 Euro werden effektiv 226,80 Euro  gespart.
Bei einer Bestellung ist die Home Base (dient als Schaltzentrale), ein zwischenstecker und ein Bewegungsmelder (innen) enthalten. Weitere Komponenten müssen separat gekauft werden. Voraussetzung für die Nutzung von Smart Home sind Smart Home Home Base mit Internetzugang, Smartphone* mit einem Internetzugang sowie entsprechende Smart Home Komponenten (Steuerelemente z.B. zur Steuerung der Heizung).


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.