Die Telekom verramscht das iPhone 5s zum halben Preis


Lagerräumung bei der Telekom*? Nur für kurze Zeit und nur online, gibt es das iPhone 5s von Apple bei Abschluss eines Magenta Mobil Mobilfunkvertrages bei der Telekom* 50 Prozent auf den einmaligen Gerätepreis. Das Angebot gilt hierbei für Neukunden im Privatbereich der Telekom* und für alle drei Tarife aus dem MagentaMobil-Portfolio. Die Aktion gilt noch bis zum 11. Oktober 2015.

Die MangentaMobil Tarife (S, M,L) zeichnen sich durch eine 24-Monate Mindestvertragslaufzeit aus und einer einmaligen Einrichtungsgebühr von 29,95 Euro. Sie beinhalten jeweils eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutsche Netze sowie eine Daten-Flat mit einem bestimmten Datenvolumen sowie einer maximalen LTE-Surfgeschwindigkeit von bis zu 150 oder 300 MBit/s.

Alle Details zur Aktion gibt es direkt bei der Telekom*.

Der 50 Prozent-Preisvorteile der einzelnen MagentaMobil-Tarife der Telekom mit dem iPhone 5s (16 GB) im Überblick:

  • MagentaMobil S-Tarif für mtl. 35,95 Euro und einmaligen Gerätpreis von 79,98 Euro, statt der sonst 159, 95 Euro (500 MB Datenvolumen mit bis zu 150 Mbit/s LTE Surfgeschwindigkeit)
  • MagentaMobil M-Tarif für mtl. 44,95 Euro und einmaligen Gerätpreis von 49,98 Euro, statt der sonst 99, 95 Euro (2 GB Datenvolumen mit bis zu 150 Mbit/s LTE Surfgeschwindigkeit)
  • MagentaMobil L-Tarif für mtl. 53,95 Euro und einmaligen Gerätpreis von 4,98 Euro, statt der sonst 9,95 Euro (4 GB Datenvolumen mit bis zu 300 Mbit/s LTE Surfgeschwindigkeit)

Ohne Vertrag* würde das iPhone 5s sonst 499,95 Euro kosten. Mehr dazu gibt es unter www.t-mobile.de*

Das LTE-Netz der Telekom

Das LTE-Netz steht aktuell in ca. 70 Prozent des Bundesgebietes zur Verfügung und die Aufrüstung geht weiter voran. Nachdem zunächst der Mobilfunkstandard 3G UMTS großflächig ausgebaut wurde, steht nun das 4G LTE im Mittelpunkt. Während der Konkurrent Vodafone* noch derzeit LTE-Datenbeschleuniger der Category 4 (LTE Cat4) einsetzt, bietet die Telekom bisher als einziger deutscher Mobilfunkanbieter bereits LTE Cat.6. Damit sind speziell in den Magenta Mobil Tarifen Maximalgeschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s möglich. Positiv, denn durch die hohen Internet-Geschwindigkeiten wird zudem auch die Internetverbindung zuverlässiger. Bevor man die Entscheidung für einen solchen Vertrag trifft, denn die Telekom lässt sich diese hohe Geschwindigkeiten ordentlich bezahlen, sollte man sich vorher in der Netzabdeckungskarte der Telekom schlau machen.

Fazit: Als Apple-Fan und Vielsurfer ein interessantes Angebot. Besonders für Kunden die beim mobilen Surfen viel Wert auf ein gutes Mobilfunknetz sowie auf hohe LTE-Geschwindigkeiten legen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.