HTC One X9 – kopiert HTC jetzt das Nexus 6P?

Zum HTC One X9 sind neue Fotos aufgetaucht die das Gerät mit einem deutlich hervorgehobenen Kamerabereich zeigen. Die Akzentuierung ist zwar schwächer als beim Nexus aber die Ähnlichkeiten sind trotzdem auffällig. Nach dem HTC One A9, das sich am iPhone 6s orientiert hat, scheint man bei HTC nun die neuste Nexus-Generation ins Visier genommen zu haben.

Ob man sich mit diesen deutlichen Kopien so einen großen Gefallen tut, bleibt zu bezweifeln. Eine eigene Formsprache, die bei den Nutzer ankommt, wäre hier wahrscheinlich der bessere Weg.

Dazu kommt, das wohl auch das HTC One X9 kein High-End Gerät werden wird. LlabTooFeR hat auf Twitter nicht nur ein Datum für den Release (1.Quartal 2016) angegeben sondern auch deutlich gemacht, dass sich das Gerät technisch sogar noch unter dem HTC One A9 ansiedeln wird:

 

Die Auskünfte von ihm sind normalerweise recht verlässlich, daher dürfte auch diese Information zutreffen. Das bereits das HTC One A9 kein High-Tech Gerät ist, dürfte das X9 sogar noch weiter abfallen. Das ist keine gute Voraussetzung für konkurrenzfähige Modelle von HTC.

2 Gedanken zu „HTC One X9 – kopiert HTC jetzt das Nexus 6P?“

  1. Jeder kopiert jeden. Obwohl ich es nicht so sehe, dass HTC irgendjemanden kopiert. Doch viele wollen – glaube ich – , dass HTC stirbt. Immer diese negativen Nachrichten. Es hat einen unerträglichen Maß angenommen. Go HTC go forward….

    Antworten
    • Es wäre tatsächlich schön wenn das kommende M10 mal wieder ein echtes Highlight würde das ohne negative Nachrichten auskommt. Schauen wir mal …

      Antworten

Schreibe einen Kommentar