Home Allgemein Huawei Nexus 6P – noch mehr schlechte Nachrichten

Huawei Nexus 6P – noch mehr schlechte Nachrichten

von Bastian Ebert

Das Huawei* Nexus 6P hat derzeit keinen guten Lauf. Die ersten Belastungstests brachten keine guten Ergebnisse und der Marktstart in Deutschland wurde auf Dezember verschoben.

Auf Twitter gibt es jetzt Fotos, bei denen das neue Modell mit gesprungenem Glas im Kamerabereich zeigt. Laut dem Nutzer gab es vorher keine Fremdeinwirkung:

Das gleichmäßige Sprungmuster deutet auch eher auf Spannungen im Glas selbst in oder auf eine zu enge Einpassung. Einige Nutzer spekulieren, dass die Einfassung eventuell durch die Wärmeentwicklung arbeitet und so zum Crash des Glases führt.

Das scheint auch kein Einzelfall zu sein, denn auf Reddit gibt es bereits mehrere Berichte zu gesprungenem Glas. Eine offizielle Stellungnahme dazu fehlt allerdings noch. Von den Betroffenen gibt es lediglich den Tipp, die Rückseite mit dem Glas auf keine Fall mit anderen Oberfläche in Kontakt kommen zu lassen sondern lieber mit einer Folie zu versehen. Das kann allerdings nicht die offizielle Antwort auf dieses Problem sein.

(via huaweiblog)

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Diesen Artikel kommentieren