heino-smartmobil

Smartmobil: neue Volks-Flat mit 1,5GB


Seit gestern gibt es bei Smartmobil wieder eine Volksflat die in Zusammenarbeit mit der BILD-Zeitung realisiert wird. Trotz des oft kritisierten Partners ist die Flat recht interessant, weil sie viel Datenvolumen für relativ wenig Geld bereit stellt. Der Kunde spart immerhin rund 40 Prozent im Monat. Die Aktion endet allerdings bereits am Montag, den 21. Dezember. Die genauen Tarifdetails gibt es wie immer auf smartmobil*.de

Der LTE 1500 Volks-Flat-Tarif:

Das Tarifpaket beinhaltet eine Gesprächsflatrate in alle deutschen Netze. Für den Versand von Kurzmitteilungen fallen ebenfalls keine weiteren Kosten an, da eine SMS-Flatrate inklusive ist. Des Weiteren ist der Tarif mit einer Internetflatrate ausgestattet. Diese ist mit einem Datenvolumen von 1500 Megabyte geschmückt. Innerhalb des Datenkontingents ist eine maximale Geschwindigkeit* von 50 Mbit/s möglich.

Nachdem das Inklusivvolumen verbraucht ist, wird die Datenautomatik aktiviert. Mit dieser werden für jeweils 2 Euro 100 Megabyte zusätzliches Datenvolumen bereitgestellt. Dieser Vorgang kann bis zu dreimal pro Monat in Anspruch genommen werden. Bedauerlicherweise ist die Datenautomatik fester Bestandteil des Tarifs und kann daher nicht deaktiviert werden.

Sobald das vollständige Datenvolumen aufgebraucht ist, wird die Datenautomatik aktiviert, danach die Geschwindigkeit* auf 16 kbit/s gedrosselt. Zudem kann der Tarif auch im EU-Ausland genutzt werden. Hierfür stehen monatlich sowohl 100 Freieinheiten als auch 100 Megabyte zur Verfügung. Dank der Kooperation mit BILD.de ist die BILDplus-Option ebenfalls im Tarif enthalten. Mit dieser können auf BILD-Artikel und -Inhalte zugriffen werden. Die BILDplus-Option muss innerhalb von 12 Monaten in der Servicewelt aktiviert werden.

Der Vertrag ist flexibel gestaltet. Somit kann der Vertrag monatlich aufgelöst werden. Die Kündigung ist schriftlich einzureichen. Die monatliche Grundgebühr beträgt 14,99 Euro. Zusätzlich erhebt smartmobil*.de eine einmalige Anschlussgebühr von 29,99 Euro.

Zusammenfassend:

  • Gesprächsflatrate
  • SMS-Flatrate
  • 1500 Megabyte Internetflatrate (O2*-Netz)
  • 100 Freieinheiten im EU-Ausland
  • 100 Megabyte Datenvolumen im EU-Ausland
  • BILDplus-Option inklusive
  • 29,99 Euro einmalige Anschlussgebühr
  • 14,99 Euro monatliche Grundgebühr (statt 24,98 Euro)
  • 1 Monat Vertragslaufzeit

In den vergangenen Jahren erhielt das O2*-Netz lediglich durchschnittliche Bewertungen. Tester diverser Fachzeitschriften kritisierten die Qualität und die Verfügbarkeit. Anfang des Jahres übernahm Telefónica E-Plus. Bereits seit einigen Monaten können O2*- und E-Plus-Kunden das UMTS-Netz des jeweils anderen nutzen. Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.