Windows 10: Das neue Update mit dem Namen Version 1511 wird verteilt

Das neue Update von Windows 10 wird mittlerweile von Microsoft* verteilt. Im System wird es als Version 1511 und sollte nach und nach auf den meisten PCs erscheinen.

Die Neuerungen hatten wir hier bereits zusammengefasst: Es gibt einige neue Funktionen und nun werden auch ältere Lizenzschlüssel (Windows 7 aufwärts) akzeptiert.  Dazu gibt es einige neue Möglichkeiten der Personalisierung des Desktop. Weitere Details gibt es direkt im Blogbeitrag von Microsoft.

Bisher gibt es noch keine Meldungen über größere Probleme oder Schwierigkeiten beim Updateprozess. Wer die neue Version als vorgeschlagen bekommen, kann sie auch bedenkenlos aufspielen lassen – in der Regel passiert das ohnehin automatisch, da es kaum noch Möglichkeiten gibt, die Updates komplett zu unterbinden. Einziger Punkt: einige Nutzer berichten darüber, dass das Update recht viel Zeit in Anspruch nimmt. Man sollte also keine dringenden Aufgaben vor sich haben.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar