Apple Analyst: neues iPhone 6c mit 4 Zoll wäre Zeitverschwendung

Die Analysten von Piper Jaffray haben in einem internen Papier Smartphone Nutzer befragt und dabei immerhin einen Anteil von 20 Prozent an Kunden gefunden, die gerne ein 4 Zoll Gerät nutzen würden. Das stützt an sich die Gerüchte um ein neues iPhone mit einem 4 Zoll Display  und deutet darauf hin, dass es eventuell auch einen größeren Markt für diese Geräte geben würden.

Allerdings hat Gene Munster, einer der Apple Analysten bei Piper Jaffray, eine andere Erklärung für diese Werte. Er glaubt nicht wirklich daran, dass es viele Kunden gibt, die wirklich 4-Zoll Geräte bevorzugen würden. Stattdessen geht er davon aus, dass diese 20 Prozent Smartphone Nutzer sind, die aktuell noch mit einem 4 Zoll Display arbeiten und daher dies für eine gute Größe halten. Würde man sie mit größeren Displays ausstatten, wären sie wohl relativ schnell von den größeren Geräten überzeugt.

Dazu bringt er auch noch einige weitere Punkte gegen ein kleineres iPhone bzw. ein iPhone 6c:

  • Derzeit haben die Nutzer kein Problem damit, Geld für Geräte auszugeben. Es besteht kein Bedarf, mit günstigeren Geräten diesen Trend zu torpedieren.
  • Die Farbvarianten haben sich bei iPhone 5s kaum bewährt und wären daher wohl auch bei 6c keine Alternative. Wer individuelles Aussehen möchte holt sich in der Regel ein Case.

Er kommt daher zu dem Schluss, dass ein iPhonem 6c kaum einen Unterschied machen würde:

The reality is that whether the device is real or not doesn’t matter. We would not expect Apple to sell significantly more iPhone 6C devices than the typical low-end model (currently the 5S) and would also not expect margins to be significantly different.

Es wäre als für Apple eine Verschwendung von Zeit und Ressourcen, so ein Modell zu entwickeln, der Marktposition des Unternehmens würde es nichts bringen.

(via Business Insider)

5 Gedanken zu „Apple Analyst: neues iPhone 6c mit 4 Zoll wäre Zeitverschwendung“

  1. Warum denken diese „Analysten“ immer das es den Leuten die sich ein IPhone 6C wünschen ums Geld oder die Farbe geht. Ich habe aktuell ein Xperia z3c mit 4,7″ und würde gerne noch kleiner haben wollen. Das Problem ist ganz einfach das es in der 4″ Klasse nicht ein Gerät gibt was ordentlich Dampf unter der Haube hat. Ich würde für ein IPhone 6C mit den gleichen Leistungsdaten wie beim 6s das gleiche ausgeben wie fürs „Große“, am besten im gleichen Design mit gleichen Farben nur halt 4″. Sony hat das erkannt und wird in der nächsten Xperia Generation auch ein 4″ Gerät raus bringen. Es gibt halt Leute die ihr Handy gerne einhändig bedienen wollen und das geht mit 4,7″ nicht ohne Verrenkungen, wer das Gegenteil behauptet belügt sich selbst und Nein, ich habe gewiss keine kleinen Hände

    Antworten
    • Wobei man bedenken muss, dass das 4″ Sony Xperia auch eine abgespeckte Version mit schwächerer CPU usw. sein wird.
      Andererseits wird das (den gerüchten zufolge) abgespeckte iPhone 6c gegenüber meinem derzeitigen iPhone 5s kaum Vorteile bringen. iPhone 6 Hardware in 4 Zoll. D.h. keine 13MP Kamera, kein ForceTouch, usw.
      Einzige wirkliche Neuerung wird NFC sein welches nur für Apple Pay anwendbar isst, daher ansich und vor allem hierzulande ziemlich uninteressant.

      Dann lieber weiterhin 5s oder eben eines der großen Schlachtschiffe, aber beim 5s stößt meine Fingerakrobatik in den Ecken schon an Ihre Grenzen.

      Antworten
      • Ich hane mein 5S geliebt und mir (lwidwr) trotzdem das 6 geholt.
        Es ist technisch wirklich nicht viel besser als das 5S solange Apple Pay nicht unterstützt wirs.
        ABER ein Feature möchte ich nicht mehr hergeben, weshalb ich das 6 behalten habe und nicht zum 5S zurück gekehrt bin.
        Das 6 kann Full HD Aufnahmen mit 60 fps aufnehmen. Der Unterschied ist enorm. Das 6S kann zwar 4k aber nur mir 30 fps. Dann verzichte ich gerne auf 4k, wenn alles ruckelt bei bewegten Bildern.

        Antworten
  2. Was ist das für ein „Analyst“? „glaubt nicht wirklich daran“, „geht er davon aus“, „Würde … wäre“

    Das sieht mir nicht, nach Analyse aus, sondern nach eigenem Glauben. Die Foren sind voll von Leuten, die kleine, starke Handys suchen, die auch mal bequem in die Hosentasche passen.

    Ich wundere mich täglich, dass es die Produkte, für die ich gerne gutes Geld ausgeben würde nicht am Markt gibt. Ein 3,5 Zoll IPhone mit den neuesten technischen Features z. B. Oder gerne auch ein zusammenklappbares mit Gummihülle. Faltbare Bildschirme sollten ja bald soweit sein. Aber anstatt dass mal ein Hersteller diesen Marktbedarf erkennt gleicht jedes neue Android mehr und mehr dem IPhone 🙁

    Antworten

Schreibe einen Kommentar