Apple Watch ohne Apple – die H. Moser & Cie Swiss Alp Watch

H. Moser & Cie Swiss steht für eher teures Design und da passt die neue H. Moser & Cie Swiss Alp Watch für schlappe 25.000 Dollar gut ins Konzept. Man hat hier sehr frech das Design der Apple* Watch weitgehend übernommen, dabei aber konsequent auf Mechanik gesetzt. Die Uhr ist damit nicht smart, sondern eine klassische Armbanduhr, die nur die Zeit anzeigt. Oder um es mit den Worten der Macher zu sagen: „One Application: Time.„.

Überhaupt nimmt man die Nähe zur Apple* Watch sehr ironisch auf die Schippe. Das Video selbst ist einem Apple* Werbevideo sehr ähnlich und bei den Vorteilen legen die Hersteller Wert auf die Feststellung, dass die Uhr kein Update braucht und man sie mit einer Umdrehung für 100 Stunden aufladen kann. Auch der Name Alp Watch wurde in Anlehnung an die Apple Watch gewählt.

Auch der Schlussatz: „Get a life, upgrade to a mechanical Watch!“ macht relativ deutlich, das man hier mit einer gehörigen Prise Humor arbeitet. Wahrscheinlich ist die Uhr damit weniger für die tatsächlichen Kunden gedacht sondern mehr um Aufmerksamkeit zu erregen. Und das hat man ja geschafft …

Alp Watch im Video

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar