Home Allgemein Microsoft Surface Book – ab sofort auch in Deutschland Vorbestellung möglich

Microsoft Surface Book – ab sofort auch in Deutschland Vorbestellung möglich

von Bastian Ebert

Es hat etwas länger gedauert, aber mittlerweile kann man das Microsoft* Surface Book auch in Deutschland bestellen. Allerdings müssen interessierte Kunden noch etwas länger warten – die Auslieferung erfolgt voraussichtlich erst ab Mitte Februar, genannt ist dabei der 18. Februar 2016. In den USA ist das Gerät bereits seit mehreren Monaten erhältlich, warum es so lange gedauert hat, bis es nach Deutschland gekommen ist, bleibt leider offen. Dazu werden auch nicht alle Geräte-Variationen angeboten, derzeit findet man im Microsoft* Store nur vier Varianten:

  • Surface Book i5 (Intel HD Graphics/8GB/128GB) – 1.649 Euro
  • Surface Book i5 (NVIDIA GeForce/8GB/256GB) – 2.069 Euro
  • Surface Book i7 (NVIDIA GeForce/8GB/256GB) – 2.319 Euro
  • Surface Book i7 (NVIDIA GeForce/16GB/512GB) – 2.919 Euro

Ob die beiden fehlenden US-Versionen noch kommen ist nicht klar. Die Vorbestellung selbst ist direkt bei Microsoft* möglich, aber auch andere Online Händler haben die Geräte mittlerweile gelistet.

Preislich sind die Unterschiede zwischen den Anbietern noch eher gering. Microsoft* zielt mit dem Gerät – das machen die Preise deutlich  – ohnehin eher auf eine gut betuchte Nutzergruppe, die keine Probleme damit hat, richtig viel Geld für das Gerät auszugeben. Das Surface Book sollte in erster Linie die Antwort auf das Macbook Air von Apple* sein – zumindest im preislichen Bereich hat man es geschafft, hier Konkurrenz zu machen. Als Extra gibt es derzeit beim Surface Book den Pen gleich mit dazu. Bei Apple* muss er für über 100 Euro extra bestellt werden.

In den USA war das Gerät relativ schnell (bereits während der Vorbestellung) ausverkauft, allerdings ist unklar, um welche Stückzahlen es sich dabei gehandelt hat. Wie sich der Verkauf in Deutschland gestalten wird, muss sich erst noch zeigen.

 

 

Diesen Artikel kommentieren