OnePlus X – Oxygen OS 2.2.0 mit neuen Kamerafunktionen

OnePlus hat die Version 2.2.0 des Oxygen Betriebssystems frei gegeben und wird ab heute auf den Geräten verteilt. Dabei gibt es einige Bugfixes sowie Optimierungen und es werden einige neue Funktionen aufgespielt. Laut OnePlus profitiert dabei besonders die Kamera des Gerätes von den Neuerungen:

  • Manuelle Einstellung der Kameraoptionen möglich
  • direktes Abspeichern auf der SD Karte aus der App möglich

Bisher konnte man in der Kamera nur bestimmte Profile anwählen. Direkte Einstellungen waren nicht möglich.

Dazu gibt es auch noch weitere Neuerungen. So soll man bei den Dual-Sim Karten zukünftig Nutzungspräferenzen angeben können und App-Uodates können ab sofort auch OTA (over the air) vorgenommen werden.

Im Test des OnePlus X war gerade die Kamera eher mittelmäßig eingestuft worden, ob sich das mit dem Update ändert muss man erst noch sehen. Mit Spannung dürfte auch das Update auf die neuste Android* Version erwartet werden – aktuell basiert das Oxygen OS noch auf Android* Lollipop, wann eine Version mit Android* 6.0 kommen wird, ist nicht bekannt.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar