Home Allgemein Robin kommt später

Robin kommt später

von Bastian Ebert

Das Robin-Smartphone* von Nextbit verzögert sich. Ursprünglich sollte das Smartphone* bereits im Februar (sogar bereits Anfang Februar) ausgeliefert werden und zumindest für die GSM Version scheint man dieses Datum halten zu können. Bei der CDMA Robin Version gibt es dagegen Probleme. Nach Angaben des Herstellers war der Februar als Liefertermin hier sehr optimistisch geplant. Mittlerweile geht man eher davon aus, dass die CDMA Geräte erst April ausgeliefert werden können. Leider gibt es auch hier noch kein genaues Datum.

Im Kickstarter Bereich dazu heißt es im Original:

When we estimated we would deliver CDMA Robin in February, we were being optimistic. Now that we’ve gone through development and are working out the testing schedule, we think April is more realistic. We don’t know exactly when in April as there are still a number of factors outside our control. We will keep you up to date, as we get more and more information.

Fans brauchen also noch etwas Geduld, wobei die Geräte ohnehin nicht nach Deutschland kommen sollte. Für den deutschen Markt ändert sich also kaum etwas.

Prinzipiell ist es aber schon bemerkenswert, das sehr viele Projekte mit Verzögerungen zu kämpfen haben. Das Turingphone ist nach wie vor nicht zu haben und auch modulare Geräte lassen auf sich warten. Die Entwicklung neuer Technologien und Ansätze scheint im Smartphone* Bereich mehr Probleme zu bereiten, als sich das die Macher haben vorstellen können.

Quelle: Nextbit

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Diesen Artikel kommentieren