Samsung rollt Sicherheitspdate für die Topmodelle aus

Für die Flaggschiffe von Samsung* gibt es ab sofort das neue Sicherheitsupdate von Januar, das in erster Linie kritische Bugs beseitigt und Lücken schließt. Unter anderem wird endlich auch die Stagefright-Lücke gefixt.

Im Blog heißt es dazu:

Samsung* Mobile is releasing a maintenance release for major flagship models as part of monthly Security Maintenance Release (SMR) process.
This SMR package includes patches from Google and Samsung*.

Laut Sammobile bekommen folgenden Modelle das Update:

  • Galaxy S5,
  • Galaxy S6,
  • Galaxy S6 Active
  • Galaxy S6 edge,
  • Galaxy S6 edge+
  • Galaxy Note 4
  • Galaxy Note 5

Für unsere Samsung Galaxy S6 edge Version mit T-Mobile Branding ist aber bisher noch kein Update verfügbar. Hier muss die Telekom* wohl erst noch nachziehen.  Wer eines der Modelle nutzt, sollte auf jeden Fall prüfen, ob das Update bereits verfügbar ist, denn die Lücken werden bereits aktiv ausgenutzt und man sollte sich daher dringend absichern. Schade, dass man nicht auch die anderen Geräte mit in das Update einbezieht. Nutzer der A-Serie von Samsung würden sich über etwas mehr Sicherheit auch freuen.

Quelle: http://security.samsungmobile.com/smrupdate.html

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar