Microsoft-Lumia-650-1450774837-0-0

Windows Phone ist tot – oder doch nicht?


Die Gerüchte um Mircosofts zukünftig Ausrichtung haben einige Wellen geschlagen, auch befeuert von den schlechten Verkaufszahlen in den letzten drei Monaten. Es gibt allerdings auch optimistischere Stimmen. Bei heise ist ein neuer Artikel erschienen, der eher davon ausgeht, dass sich Microsoft* wohl kaum vom mobilen Bereich verabschieden wird:

Allerdings kommt auch dieser Artikel zum Schluss, das Lumia-Phones möglicherweise keine dauerhafte Zukunft haben. Als Fazit heißt es dort:

Ja, x86-Smartphones* mit Windows 10 Mobile könnten kommen, einem Surface-Telefon stände das sogar gut. Die Lumias verschwinden vielleicht, entweder nur als Marke, vielleicht aber auch die Geräte. Doch auf Windows 10 Mobile kann Microsoft* derzeit nicht verzichten, selbst wenn der Erfolg weiterhin ausbleibt.

letztendlich dürfte die Zukunft der Geräte vom wirtschaftlichen Erfolg abhängen. Microsoft* hatte bereits nach den schlechten Zahlen im Handybereich Mitte 2015 die Notbremse gezogen und eine neue Strategie angeordnet. Wenn auch diese keinen Erfolg bringt – was die kommenden Quartale zeigen werden oder auch nicht – könnte die nächste Kurskorrektur folgen. Das hieße dann unter Umständen von Lumias zu weniger Lumias zu gar keinen Lumias mehr.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.