Turingphone kommt im April mit Sailfish OS

Eigentlich sollte das Turingphone bereits Ende 2015 auf den Markt kommen, allerdings gab es einige Verzögerungen und der Marktstart wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.  Nun hat das Unternehmen den April 2016 als Liefertermin für die Geräte angegeben. In einer Mail an die Kunden heißt es:

You will be pleased to know that we have ironed out the final development tasks before we deliver the Turing Phone to your hands. We fully expect the Turing Phone to be delivered in the month of April 2016.

Dazu gibt es noch eine weitere Änderung, die sich so nicht absehen ließ. Die Geräte nutzen nun nicht mehr Android, sondern basieren auf dem Sailfish OS von Jolla. Die Gründe hierfür liegen laut den Herstellern in der Performance. Das Turingphone nutzt den Snapdragon 801 Prozessor und hier brachten Sailfish OS die besten Leistungen. Man kann dazu die normalen Android Apps über den Appstore nutzen, so dass es in diesem Bereich keine Einschränkungen für die Nutzer gibt. Turing Robotic spricht in dem Zusammenhang von „world’s fastest mobile device„. Ob das wirklich so eintreten wird, muss sich aber erst noch zeigen, immerhin legen die aktuellen Topmodelle schon mal gut vor.

Bleibt zu hoffen, dass der Termin im April 2016 eingehalten werden kann und das es nicht noch zu weiteren Verzögerungen kommen wird.

-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone.
Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:

Telegram: Appdated Telegram Channel
Facebook: Appdated Facebook Seite
Telegram: Appdated Twitter Channel
--------------------------------------------------

Schreibe einen Kommentar