ZTE-blade-v7

ZTE Blade V7 und Blade V7 lite vorgestellt


ZTE hat auf dem MWC 2016 in Barcelona mit dem Blade V7 und dem Blade V7 lite zwei neue Mittelklasse-Geräte vorgestellt, die auch in Deutschland auf den Markt kommen sollen. Das Blade V7 kommt dabei mit einem 5,2 Zoll Display*, die Lite-Version ist mit 5 Zoll etwas kleiner. Dazu muss man in der Lite-Version auf einen 8-Kern Prozessor verzichten. Beide Geräte werden aber von Anfang an mit Android* 6.0 auf den Markt kommen. Das ist auf jeden Fall ein Vorteil gegenüber anderen Einsteiger- und Mittelklasse Geräten, die derzeit oft noch auf Android* 5.1 setzen.

Besonders interessant sind die Maße des Blade V7. Mit nur 3,5 Millimetern an der dünnsten Stelle ist das Gerät wirklich sehr dünn und kommt dazu auf ein 78.2% Screen-to-Body Verhältnis, was sich auch sehen lassen kann. Damit dürfte das 5,2 Zoll Gerät nur unwesentlich größer sein als andere 5 Zoll Geräte auf dem Markt. Dazu gibt es auch Features wie einen Fingerabdruck-Scanner, die man sonst nur von teureren Geräten kennt.

Das ZTE Blade 7 lite soll bereits ab Frühjahr 2016 erhältlich sein, die etwas größere Version wird es ab Sommer 2016 geben. Genauere Daten zum Erscheinungstermin hat ZTE leider noch nicht geliefert. Es fehlen auch noch die genauen Angaben zu den Preisen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.