Vodafone-Netzausfall – der rote Super-GAU

Seit gestern etwa 10 Uhr vormittags ist das Vodafone* Netz in weiten Teilen Deutschlands nicht mehr zu erreichen. Über mehrere Stunden gab es dabei Probleme, erst gegen 20.15 Uhr meldete der Support, dass für viele Kunden das Netz wieder hergestellt wäre. Aber auch nach Mitternacht gab es immer noch Einschränkungen. Im Forum heißt es dazu:

für den größeren Teil der Kunden konnten die Services wieder hergestellt werden.
Leider gibt es aber immer noch Kunden, die von der Einschränkung betroffen sind.
Wir bitten die betroffenen Kunden daher noch um Geduld, auch wenn es schwer fällt und entschuldiegen uns in höchstem Maße für die entstandenen Unannehmlichkeiten (Fehler im Original)

Wir haben auch hier im Blog den Ausfallen bemerkt, weil die Artikel zum Thema „Kein Netz*“ und „Was tun bei Netzausfall“ förmlich überrannt wurden. Allerdings konnten wir an der Stelle auch nicht weiter helfen, denn es gibt an sich nichts, was Nutzer hätte tun können. Die Störung lag direkt auf Seiten Vodafones und konnte auch nur dort beseitigt werden.

Nun mag es für viele Nutzer kein größeres Problem sein, wenn man einen halben Tag lang nicht erreichbar ist und auch nicht mit dem Handy ins Internet gehen kann. Für Vodafone* ist es aber ein größeres Problem. Das Unternehmen bemüht sich schon seit Jahren besonders um eine sehr exklusiven Kundenkreis aus Premium- und Powernutzern. Die Tarife sind darauf ausgelegt, viel Leistung für viel Geld zu bieten. Der aktuelle Kundenstamm von Vodafone* zahlt viel Geld für Hardware und die Tarife und möchte dafür auch schnelles und stabiles Internet haben und den Tarif dauerhaft nutzen können. Das sind also die genau die Kunden, für die es schon einen deutlich Unterschied macht, ob sie einen Tag vom Netz abgeschnitten sind oder nicht.

Die fremdverordnete telekommunikative Abstinenz trifft damit die Vodafone Kunden genau dort wo es weh tut. Bei den Discountern oder den Kunden der Vodafone Freikarte wäre ein halber Tag ohne Anbindung auch ein Problem, aber es würde die Unternehmens-Strategie nicht in Frage stellen. Für Vodafone ist es dagegen ein Super-GAU vor allem, weil es in den letzten Jahren häufiger zu diesen Komplettausfällen kam.

Bleibt abzuwarten, ob es bei Vodafone diesmal eine Entschädigung an die Kunden geben wird. Bisher gab es in solchen Fällen selten bis nie einen Bonus für die Kunden und auch derzeit hat das Unternehmen noch nichts in diese Richtung angekündigt.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar