windows10

Windows 10 Insider Build 14295 steht zum Download bereit


Windows 10 Insider Build 14295 steht zum Download bereit – Windows hat gestern eine neue Vorab-Version von Windows 10 veröffentlicht. Das Update steht sowohl für Desktop-Versionen als auch für den mobilen Bereich zur Verfügung und bringt in erster Linie Bugfixes und Stabilitätsupdates mit sich.

Im Blog dazu heißt es zu den behobenen Problemen:

Here’s what’s fixed for PC

  • We fixed the issue that was causing PCs to freeze when plugging in an Xbox One or Xbox 360 controller and other gamepads.
  • We fixed an issue where Microsoft* Edge would refresh the tab if you pressed caps lock in a password field.
  • We fixed an issue preventing the Xbox app and other Xbox Live enabled apps and games from signing in.
  • We have fixed the driver bug that prevents Kaspersky Anti-Virus, Internet Security, or the Kaspersky Total Security Suite installed from working as expected in builds from the Development Branch.

Here’s what’s fixed for Mobile

  • We fixed the issue where if you reset your phone on Build 14291 and restore your phone from a backup, restore will fail to install apps from your backup’s apps list leaving blank grey titles on Start. You should be able to reset your phone on this build, do a restore from a backup, and have your apps installed and restored appropriately.
  • We fixed an issue where new languages and keyboards were not downloading. However, there is an issue where the “reboot” UX doesn’t appear in the Settings app after downloading a new language or keyboard. You will need to go to Update & security > Phone update and restart your phone manually from there for the new language and keyboard to go into effect.

Scrollt man etwas weiter im Blogpost finden sich allerdings auch noch eine ganze Reihe von Problemen, die noch nicht behoben sind. Wenn Microsoft* zeitnah eine fertige Version der Windows 10 Redstone Updates präsentieren will, ist also noch etwas Arbeit notwendig.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.