apple-watch-modelle

Apple Watch 2 könnte mit Simkarten kommen


Die Apple Watch ist bisher eines der Projekte von Apple, die man am schlechtesten einschätzen kann. Gemessen an den eigenen Maßstäben des Unternehmens scheint die Uhr wohl eher ein Misserfolg gewesen zu sein, auch wenn die Verkaufszahlen in einem Bereich liegen, der andere Unternehmen durchaus glücklich stimmen würde.

Der häufigste Kritikpunkt ist dabei die hohe Abhängigkeit vom iPhone. Die Uhr kann wenig alleine und ist in der Regel immer auf ein iPhone in der Nähe angewiesen.

Das könnte sich eventuell ändern, wenn man einem Bericht des Wall Street Journal glaubt. Mit Bezug auf eine unternehmensnahe Quelle berichtet das Magazin, dass Apple an einer Möglichkeit arbeitet, die Uhr selbstständig ins mobile Datennetz zu bringen. Dazu soll es auch einen schnelleren Prozessor geben – die langsamen Reaktionen der Uhr waren bisher auch immer wieder in der Kritik. Die Technik dafür hat Apple bereits, denn eingebaute Simkarten für den Datenzugang per Mobilfunk-Netz gibt es bereits in den neusten iPad Versionen. Man muss also nur diese Technik auf die Apple Watch 2 übertragen um die Anwendungsbereiche der Uhr deutlich zu erweitern.

Bisher hat sich Apple leider noch nicht dazu geäußert, wie es mit der Apple Watch weiter gehen wird. Der Bericht im WSJ ist also einer ein Gerücht und muss sich nicht zwangsläufig bewahrheiten, auch wenn er sich plausibel anhört.

 

 

 



  1. Bernhard Prawer

    Mal angenommen, ich möchte in die Apple Watch 2 keine Simkarte einlegen, weil ich lieber mit dem IPhone telefonieren will, kann ich dann praktisch mit der Apple Watch 2 nichts anfangen, wenn ich nur mit dem IPhone telefoniere, z.B. auf der Apple Watch 2 nicht sehen wer anruft oder angerufen hat praktisch alles was mit telefonieren zu tun hat, wäre dann mit der Apple Watch nicht mehr möglich? Da ich wenig Kenntnisse darüber habe, freue ich mich auf eine Antwort. Vielen Dank und nette Grüße Bernhard

    • Bastian Ebert

      Bisher hat Apple noch keine offiziellen Daten zu den Funktionen der kommenden Smartwatch heraus gegeben. Man darf aber annehmen, dass die Verbindung zwischen iPhone und Apple Watch auch weiterhin möglich ist und die selbstständige Konnektivität der Uhr nur als zusätzliches Feature dazu kommt.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar