matrice-600

Matrice 600 – neue Hightech-Drohne von DJI


DJI hat heute mit der Matrice 600 eine neue Drohnen-Reihe vorgestellt, die alle bisherigen Serien bei der Technik und den Leistungen übertrifft und vor allem für den Profi-Bereich gedacht ist. Damit bekommt die Phanton- und Inspire-Serie eine Erweiterung nach oben. Allerdings schlägt sich das auch im Preis nieder. Die neue Drohne soll 4.600 Dollar kosten und ist damit deutlich teurer als alle bisherigen Modelle.

Dafür bietet die Matrice 600 aber auch eine ganze Reihe von neuen Möglichkeiten:

  • bis zu 35 Minuten Flugzeit mit der DJIs Zenmuse-Kamera
  • Videostreaming mit 1080p und 60fps
  • Reichweite bis zu 3 Meilen oder etwa 4,8 Kilometer
  • drei GPS Empfänger für eine absolut exakte Positionierung
  • 6 separate Batteriepacks, die unterwegs umgeschaltete werden können

Die maximale Fluglast wird mit 13 Pfund angegeben. Das reicht auch für größere Kameras, allerdings sinkt dann die reine Flugzeit, wenn die Lasten größer werden.

Insgesamt sieht DJI die neue Drohne als Lösung für den absoluten Profieinsatz, beispielsweise im Filmgeschäft oder für Inspektionen von großen Industrieanlagen oder Bohrinseln.

Die Drohne kann bereits bestellt werden, allerdings beträgt die Wartezeit derzeit etwa 7 bis 10 Tage bis zur Auslieferung.

Video: Die neue Matrice 600 Profi-Drohne



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.