o2-Blue-Tarife-1280×720-1-768×432

Nun auch bei o2: Mehr Datenvolumen und EU Roaming Flat inklusive


Die Telekom und Vodafone haben es bereits vorgemacht und bei ihren originalen Handytarife das Datenvolumen erhöht und Roaming-Optionen für das EU Ausland dazu gepackt. O2* zieht nun nach – zumindest teilweise.

Ab 2. Mai erhalten Neukunden sowie Bestandskunden bei Verlängerung ihres Vertrags dauerhaft mehr Datenvolumen und die EU Roaming Flat auch für die All-in Tarife S und M. Allerdings scheint diese Erhöhung vorerst nur aktionsweise zu sein, das Unternehmen spricht hier von einem Zeitraum vom 2. Mai bis 30. Juni. Nur wer in diesem Zeitraum eine neue O2* Allnet Flat bucht oder verlängert, bekommt dauerhaft das höhere Datenvolumen und die EU Roaming Flat. Bei der Roaming Flat gilt der Zeitraum sogar bis Ende September 2016.

Das Datenvolumen erhöht sich dabei auf bis zu 6 Gigabyte:

  • O2 Blue All-in M: bis zu 2 Gigabyte
  • O2 Blue All-in L: bis zu 4 Gigabyte
  • O2 Blue All-in XL: bis zu 6 Gigabyte

Am Speed ändert sich durch die Neuerung nichts.

Dazu profitieren auch Bestandskunden leider nicht vom zusätzlichen Datenvolumen. Die bisherigen Tarife bleiben wie sie sind. Ein kostenloses Datenupgrade (wie beispielsweise bei der Telekom*) gibt es nicht. Nur wenn Bestandskunden im Aktionszeitraum ihren Tarif verlängern bekommen sie das zusätzliche Inklusiv-Volumen.

Die gleiche Regelung gilt für die EU Roaming Flat. Diese ist zwar nun in den kleinen Tarifen auch kostenlos mit dabei, davon profitieren aber nur Neukunden und Bestandskunden bei Vertragsverlängerung. O2* schreibt dazu:

Diese praktische EU-Auslands-Option ist in den O2 Blue All-in Tarifen L, XL und Premium bereits kostenlos enthalten. Im Aktionszeitraum vom 2. Mai bis 30. September erhalten nun auch Kunden des O2 Blue All-in S und M passend zur Urlaubszeit die EU Roaming Flat für die Dauer der Vertragslaufzeit ohne Aufpreis dazu. Die Option ermöglicht es den Kunden, ihr Datenvolumen bis zu einem Gigabyte auch im europäischen Ausland zu nutzen. Auch alle eingehenden Anrufe sind damit inklusive sowie eine Telefonie-Flatrate aus dem europäischen Ausland nach Deutschland und innerhalb des EU-Reiselandes.

Insgesamt ist das Tarifupdate daher etwas mager ausgefallen und insbesondere Bestandskunden werden sich ärgern, dass sie davon so wenig profitieren.

 

 

Quelle: telefonica



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.