faq-pixabay-cc0

Samsung Galaxy J3 – Screenshot erstellen und abspeichern


Samsung* Galaxy J3 – Screenshot* erstellen und abspeichernSamsung* hat mit dem Galaxy J3 ein günstiges aber solides Einsteiger-Gerät auf dem Markt gebracht. Das Smartphone* bietet aber natürlich trotzdem die wichtigen Funktionen, die man auch von teuren Geräten kennt. Auch Screenshots sind mit dem Galaxy J3 problemlos möglich. Lediglich bei einigen Apps (beispielsweise Bankingapps) sind Screenshots teilweise nicht möglich und führen zu einer Fehlermeldungen.

Um einen Screenshot* zu machen sollte man wie folgt vorgehen:

  • Bildschirminhalt aufrufen, der fotografiert werden soll
  • Samsung* Home Taste (unten Mitte) gedrückt halten
  • Power Taste (rechts im oberen Drittel) drücken

Der Screenshot* wird mit einem kurze Aufleuchten des Bildschirms angezeigt. Kommt dieses Flackern war die Aufnahme erfolgreich. Wenn nicht sollte man die Tastenkombination nochmals probieren, es dauert manchmal etwas, bis man das richtige Timing erwischt.

Wo werden die Screenshots auf dem Samsung Galaxy J3 gespeichert?

Die Speicherung des Screenshots erfolgt dabei direkt im Ordner mit den anderen Kameraaufnahmen. In der Regel wird dort ein neuer Ordner mit dem Namen „Screenshots“ angelegt, der nur diese Screenshots enthält. Das gespeicherte Bild wird auch in der Galerie mit als normales Bild angezeigt. Das J1 unterscheidet an dieser Stelle nicht zwischen einem Screenshot und einer Aufnahme mit der normalen Kamera.

Weitere Anleitungen für Screenshots



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.