Home FAQ Samsung Galaxy S7 (edge) -WLAN Hotspot einrichten, teilen und als WLAN Repeater nutzen

Samsung Galaxy S7 (edge) -WLAN Hotspot einrichten, teilen und als WLAN Repeater nutzen

von Bastian Ebert

Samsung Galaxy S7* -WLAN Hotspot einrichten, teilen und als WLAN Repeater nutzen – Das Samsung Galaxy S7* und auch das S7 edge bieten wieder die Funktion, eigene WLAN aufzubauen oder vorhandene WLAN weiter zu verteilen. Das ist sehr praktisch, wenn man die Internet-Verbindung mit anderen teilen möchte und keinen geeigneten mobilen WLAN-Router zur Verfügung hat. Das Samsung Galaxy S7* ist dabei in der Lage, einen eigenen Hotspot aufzubauen und zu betreiben, in den sich andere Geräte einloggen können. Der Zugang erfolgt dabei über den Namen des WLAN sowie das vergebene Passwort.

Auf diese Weise kann man sehr einfach anderen Geräten den Zugang zum mobilen Internet erlauben.

So richtet man den WLAN Hotspot beim Samsung Galaxy S7 (edge) ein

Zuerst sollte man prüfen, welche eigene Internet-Verbindung man nutzt und gegebenenfalls zum mobilen Datennetz auf WLAN wechseln, damit durch die weiteren Geräte das eigene Datenvolumen nicht zu stark belastet wird. Danach kann man dan Hotspot einrichten und konfigurieren:

  1.  Die Einstellungen des Samsung* Galaxy S7 aufrufen und dort zu “Mobile Hotspot und Tethering” wechseln
  2. Den Menüpunkt „Mobile Hotspot“ aktivieren. Dabei erscheint eine Meldung, die man bestätigen muss (“WLAN freigeben”)
  3. Im gleichen Menü kann man ein Zugangspasswort für den Hotspot einrichten. Diese Funktion sollte man nutzen und das Passwort dann an alle Nutzer weiter geben, die Zugriff zum WLAN haben sollen.

Danach können sich Nutzer mit diesem Passwort in das WLAN einwählen und darüber ins mobile Internet gehen.

Das sollte man beim mobilen WLAN Hotspot beachten

Der Betrieb eines solchen Hotspots belastet den Akku sehr stark. Man sollte daher diese Funktion nicht dauerhaft aktiv lassen und vor allem auch die Akku-Anzeige im Blick haben. Im besten Fall hat man das Handy gleich am Stromm-Netz angeschlossen damit nachgeladen werden kann.

Im Bereich der Tarife erlauben nicht alle Anbieter die Nutzung des mobilen Handyvertrages als Hotspot. Man sollte sich im Vorfeld beim Anbieter informieren, sonst ist die Nutzung unter Umständen ein Verstoß gegen die AGB des eigenen Handytarifes.

Ein weiteres Problem bei Hotspots und deren Betrieb ist die komplexe rechtliche Situation in Deutschland. Über die sogenannte Störerhaftung kann man unter Umständen für Rechtsverletzungen (etwa beim illegalen Download von Software, Musik oder Videos) in Anspruch genommen werden, obwohl man selbst gar nichts gemacht hat. Man sollte daher den Hotspot nie komplett frei geben, sondern immer mit einem Passwort schützen und die Nutzer darauf hinweisen, nichts illegales zu tun.

Weitere Tipps und Tricks zum Galaxy S7

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Diesen Artikel kommentieren