windows-10-mobile-phone-0001

Windows 10 mobile – Insider Build 14322 mit vielen Verbesserungen


Microsoft* hat für Windows 10 mobile eine neue Version zur Verfügung gestellt, die derzeit im Windows-Insider-Programm an Fast-Ring-Teilnehmer verteilt wird. Bei der neuen Version (Build 14322) gibt es diesmal eine ganze Reihe von Veränderungen und Verbesserungen, aber leider auch einige neue Fehler.

  • Im Info Center werden nun die Nachrichten einer App und einem Symbol zusammen gefasst um Platz zu sparen. Dazu kann man fest legen, welche Apps besonders wichtig sind und daher weiter oben eingeblendet werden und auch die Zahl der Nachrichten im Info-Center lässt sich beeinflussen.
  • Der Sperrbildschirm hat nun Elemente zur Steuerung des Musikplayers.
  • Im Browser Egde ist es nun einfacher möglich, Inhalt in die Zwischenablage zu kopieren und auch von dort wieder einzufügen. Dazu beendet ein Druck auf den Zurück-Knopf zuerst nur den aktuell aktiven Tab und erst mit einem zweiten Klick schließt sich der Browser.

Bei den Fehler gibt es allerdings auch wieder eine Reihe von bekannten Problemen. So lassen sich manchen Apps nicht direkt starten (beispielsweise über den Startbildschirm) sondern man muss über Cortana gehen um sie zu öffnen. Dazu hängt sich die Bildschirmtastatur in unregelmäßigen Abständen auf, dann muss das Gerät teilweise neu gestartet werden, um die Funktionen wieder her zu stellen.

Insgesamt sind die neuen Funktionen recht interessant, aber in erster Linie Kosmetik, die Fehler sind dagegen sehr ärgerlich.

 

 



  1. Alex

    Nach dem Update auf die neue Build 14322, habe ich probleme mit der Sprache auf dem LUMIA 930.
    MENÜ teilweise nur in Englisch, autokerrektur funktioniert nicht. Mache Apps lassen sich nicht mehr öffnen.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar