Fairphone 2 auch mit offenem Betriebssystem

Fairphone hatte bereits zum Start des modularen Fairphone 2 angekündigt, das man plane, auch im Bereich des Betriebssystem auf ein offenes System setzen zu wollen. Das war bisher noch nicht der Fall, denn die Geräte wurden mit Android 5.1 sowie den bekannten vorinstallierten Google Apps ausgeliefert.

Nun hat das Unternehmen ein zumindest Google-freie Variante des Systems veröffentlicht. Diese steht im Entwicklerbereich unter code.fairphone.com zum Download bereits und enthält zwar auch Android 5.1, aber ohne die bekannte Google Services. Dazu gibt es auch Root-Zugriff auf das System.

Dazu soll es in absehbarer Zeit auch weitere Systeme geben, die man auf dem Fairphone installieren kann und damit wären Kunden dann nicht mehr abhängig von Android. Das Unternehmen schreibt dazu:

In addition, other developer communities are now able to make alternative operating systems work with your phone. As we mentioned above, a community version of Sailfish OS is already available.

Die aktuellen Fairphone 2 Modelle werden aber weiterhin mit Android 5.1 in der normalen Version ausgeliefert. Das heißt, es sind alle Google Apps mit an Bord und auch den Root Zugriff gibt es noch nicht. Wer die offene Version haben möchte, muss diese selbst installieren. Fairphone hat dazu eine Anleitung im Code-Bereich zu Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar