otelo-netzer

Otelo mit neuen Allnet Flatrate ab Mai


Otelo* hat das Tarifportfolio aktualisiert und setzt bei den Allnet Flat auf deutlich mehr Datenvolumen zu durchaus günstigen Preisen. Das Unternehmen sprich dabei von einer Erhöhung bis hin zum „sechsfachem Datenvolumen“. Das stimmt durchaus, liegt aber auch daran, dass es bisher eher überschaubare Volumina bei Otelo* gab.

Die neuen Allnet Flat bei Otelo* sind dabei dreifach gestaffelt und umfassen immer eine kostenlose Telefon- und SMS Flat in alle Netze. Unterschiede gibt es in erster Linie beim Preis:

  • Allnet Flat Classic: Datenflat mit 3GB Datenvolumen für 19.99 Euro monatlich
  • Allnet Flat Comfort: Datenflat mit 4GB Datenvolumen für 24.99 Euro monatlich
  • Allnet Flat MAX: Datenflat mit 5GB Datenvolumen für 29.99 Euro monatlich
zu Otelo*

Der Speed* beträgt immer maximal 42,2Mbit/s und da liegt auch bereits der Knackpunkt: es gibt leider nach wie vor kein LTE bei Otelo. Otelo nutzt zwar das gut ausgebaute Vodafone* Netz, der Zugang zum Vodafone* LTE Netz bleibt den Kunden aber leider verwehrt. Im Kleingedruckten schreibt der Anbieter sogar nur vom UMTS („UMTS ist bereits in 2500 dt. Städten/Gemeinden verfügbar“), nach Kundenangaben ist aber natürlich auch HSDPA nutzbar. Damit sind die Allnet Flat von Otelo sogar langsamer als die originalen Prepaidkarten von Vodafone. Bei diesen wurde der Speed* erst auf maximal 225Mbit/s erhöht und sie können natürlich LTE mit nutzen.

Das Unternehmen zielt wohl auch weniger auf die originalen Vodafone*-Tarife, sondern mehr auf die Konkurrenz durch Congstar* und 1&1. Gerade Congstar* hat man mit den großen Datenvolumen deutlich unter Druck gesetzt und auch 1&1 bekommt mit den neuen Otelo Tarifen zumindest ebenbürtige Konkurrenz.

Keine Änderung bei den Otelo Prepaid Tarifen

Die neue Tarifgestaltung betrifft derzeit nur die Allnet Flat des Unternehmens. Im Prepaid Bereich hat sich leider nichts geändert, hier gelten nach wie vor die bisherigen Konditionen der Otelo Prepaid Karte*. Man telefoniert und schreibt SMS für 9 Cent pro Gesprächsminute und SMS und im Internet Bereich ist ebenfalls maximal HSDPA möglich. Das wirkt vegleichsweise bieder und macht Otelo im Prepaid Bereich wenig attraktiv.

Nach Informationen aus Unternehmenskreise ist aber auch auf die Prepaidtarife eine Aufwertung geplant, die in den nächsten Wochen kommen soll. Was dann genau geändert wird, ist aber bisher noch nicht bekannt.

zu Otelo*

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.