Spotify Logo

Spotify – schnelleres Wachstum trotz Apple Music


Spotify macht die Konkurrenz durch Apple Music derzeit wenig Kopfzerbrechen, im Gegenteil. Seit Apple Music auf dem Markt ist, hat sich das Wachstum des Streaming-Dienstes sogar noch weiter beschleunigt.

Im Interview mit Reuters gab Spotify Vize-Präsident Jonathan Forster einige Details zur aktuellen Entwicklung des Unternehmens preis und es scheint, dass Spotify derzeit durchaus gute Karte auf dem Markt der Streaming-Dienste hat.

So kann das Unternehmen mittlerweile auf etwa 100 Milllionen Kunden verweisen, wovon die meisten (ca 70 Millionen) aber den kostenlosen Spotify Dienst nutzen. Mit 30 Millionen zahlenden Kunden ist Spotify aber trotzdem der größte Streaming-Dienst weltweit und der Abstand zu Apple-Music (ca. 13 Millionen zahlende Nutzer) ist groß.

Der Start des Konkurrenten hat Spotify sogar eine Boost verschafft. Im Interview heißt es dazu:

„Since Apple Music started we’ve been growing quicker and adding more users than before.“

Derzeit wird etwa jeder dritte bis vierte Kunde des kostenlosen Streaming-Bereiches zu einem zahlenden Kunden und diese Zahlen haben sich auch mit dem Markteintritt von Apple nicht verändert. Spotify kann also derzeit auf ein starkes und gesundes Wachstum verweisen, es scheint nur eine Frage der Zeit, bis die nächsten Rekord-Nutzerzahlen vermeldet werden.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.