windows10

Windows 10 – Wachstum verlangsamt sich


Nach den aktuellen Zahlen von Net Applications wächst der Marktanteil von Windows 10 nach wie vor, mittlerweile sind die Zuwächse aber sehr überschaubar geworden. Insgesamt hat sich das Wachstum damit deutlich verlangsamt.

Im April 2016 kam Windows 10 auf einen Marktanteil von etwa 15,34 Prozent weltweit. Im März lag der Marktanteil bei 14,15 Prozent, insgesamt also nur ein Anstieg von etwas mehr als einem Prozent. Nach wie vor dominiert Windows 7 mit 47,82 Prozent bei den Betriebssystemen den Markt. Auch das kostenlose Umstiegsangebot auf Windows 10 konnte an dieser Vormachtstellung kaum etwas ändern.

Die Gründe für das langsame Wachstum bei Windows 10 könnten mit dem stagnierenden PC Markt zusammen hängen. Viele Nutzer wechseln nicht aktiv das Betriebssystem, sondern nur, wenn sie ein neues System mit einem neuen PC bekommen. Da die Frequenz des Wechsels der Hardware sich verlangsamt hat, schlägt sich das dann auch auf die Verbreitung des Betriebssystems nieder.

Interessant dürfte es werden, wenn die kostenlose Umtauschfrist von Windows 10 endet. Bleibt dann noch Wachstum übrig – eventuell über die Neugeräte – oder stagnierte dann der Fortschritt von Windows 10 ganz?

Die Verteilung der Betriebssysteme im Überblick:



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.