iphone-6-rose-gold-005

Bei preis24.de jetzt das iPhone 6S für 1 Euro inkl. Allnet-Flat


Bei preis24.de jetzt das iPhone 6S für 1 Euro inkl. Allnet-Flat – Für 1 Euro Einmalzahlung kann man sich kostengünstig das neue iPhone 6s in Verbindung mit der simfinity Flat L sichern. Laut preis24.de läuft das Angebot nur noch wenige Stunden, also sollte man sich beeilen.

Das Angebot im Überblick

preis24.de bietet hier ein Kombinationspaket aus Smartphone* und Tarif an. Man erhält also ohne eine monatliche Rate zahlen zu müssen das iPhone 6s zum Vertrag mit dazu. Bei dem Vertrag handelt es sich um die simfinity Flat L, diese umfasst eine Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze unter Nutzung des Netzes von O2* und E-Plus, nutzbares Datenvolumen in Höhe von 2,5 GB mit 21,6 Mbit/s. Wird das Datenvolumen überschritten setzt eine Drosselung der Verbindung ein. Der Vertrag ist nicht im Ausland nutzbar (kein Roaming). Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Eine Kündigung des Vertrages muss 3 Monate vorher erfolgen. Bei Rufnummermitnahme erhält man zusätzlich noch eine Gutschrift von 25 Euro. Versandkosten für das Smartphone* entfallen.Eine Einrichtungsgebühr wird bei Abschluss nicht fällig. Einzig für das iPhone 6s ist einmalig 1 Euro zu zahlen. Monatlich kostet der Vertrag 39,99 Euro.

  • iPhone 6s
  • SMS/Telefon-Flat in alle dt. Netze (Netz von E-Plus und O2*)
  • 2,5 GB Datenvolumen mit 21,6 Mbit/s (bei Verbrauch erfolgt eine Drosslung)
  • kein Roaming enthalten
  • keine Versandkosten
  • 25 Euro Gutschrift bei Rufnummermitnahme
  • 24 Monate Mindestvertragslaufzeit
  • Einmalige Kosten: 1 Euro
  • Monatliche Kosten: 39,99 Euro

Weiter Details und Hintergründe zu Preis24 gibt es hier. Das Angebot selbst ist direkt auf der Webseite von Preis24 zu finden.

Vergleichsangebot

Im O2*-Netz gibt es zahlreiche Anbieter die Allnet-Flats zu wesentlich günstigeren Konditionen anbieten. Daher lohnt ein Blick auf Discountanbieter. Diese bieten zwar kein Vertrag mit Smartphone* an, aber der Preisunterschied ist beträchtlich. Der Abschluss eines Vertrags bei einem Discountanbieter und der separate kauf des Smartphones könnten dementsprechend weitaus günstiger sein. Eine nennenswerte Alternative zum Vertrag von preis24.de ist der winSIM LTE All 3 GB Tarif. Dieser bietet eine SMS/Telefon-Flat in alle dt. Netze, ebenfalls im Netz von O2, 3 GB Datenvolumen mit 50 Mbit/s inkl. Datenautomatik. Die Datenautomatik bucht bei Überschreitung des Volumens 3 x 100 MB für je 2 Euro nach. Roaming ist im Vertrag leider nicht enthalten, kann aber bei Bedarf für die EU-Region dazu gebucht werden. Bei Wechsel von einem anderen Anbieter zu winSIM erhält man eine 15 Euro Gutschrift. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Der Einmalige Anschlusspreis für den tarif beträgt 9,99 Euro. Monatlich zahlt man bei dem Tarif 9,99 Euro. Für das iPhone 6s fallen dann noch zusätzlich etwa 605 Euro an.

  • iPhone 6s (separater Kauf)
  • SMS/Telefon-Flat in alle dt. Netze (Netz von O2)
  • 3 GB Datenvolumen mit 50 Mbit/s (inkl. Datenautomatik)
  • EU-Roaming optional
  • 15 Euro Gutschrift bei Rufnummermitnahme
  • 24 Monate Mindestvertragslaufzeit
  • Einrichtungsgebühr: 9,99 Euro
  • Monatlicher Betrag: 9,99 Euro

Fazit

Entscheidet man sich für das preis24.de Angebot so zahlt man insgesamt 935,76 Euro (inkl. Gutschrift) und muss kein iPhone 6s mehr dazu kaufen. Bei separatem Kauf und Kombination mit einem winSIM-Tarif kommt man insgesamt auf 845,75 Euro (inkl. Gutschrift und 6 Euro Versandkosten). Das macht eine Ersparnis von 90,01 Euro, was monatlich 3,75 Euro entspräche. Dafür erhält man mehr Datenvolumen und kann optional für einen Aufpreis EU-Roaming dazu buchen.

  • preis24.de Gesamtkosten: 935,76 Euro (inkl. Gutschrift)
  • winSIM Gesamtkosten: 845,75 Euro (inkl. Gutschrift und 6 Euro Versandkosten)
  • Ersparnis: 90,01 Euro
  • Ersparnis pro Monat: 3,75 Eu


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.