GigSky mit AppleSIM Tarifen in 140 Ländern – auch für Deutschland

GigSky dürfte bisher nur Insidern ein Begriff sein, aber das könnte sich ändern, denn das Unternehmen hat die Unterstützung für die AppleSIM ausgebaut und bietet nun Tarife in 140 Länder (darunter auch Deutschland) an. Bisher konnte man die Tarife nur in etwa 90 Länder weltweit buchen.

Der Zugriff auf die Tarife erfolgt dabei direkt über die AppleSIM, die entweder in die iPads eingelegt wird oder im neuen iPad Pro 9,7 Zoll bereits integriert wurde. Über den Punkt Mobile Daten kann man dann direkt im Gerät einen Tarif wählen und diesen buchen. Danach können die iPad mit diesem Tarif ins Internet gehen.

Die Preise sind allerdings noch vergleichsweise hoch:

  • 100MB Volumen für 15 Euro (3 Tage gültig)
  • 400MB Volumen für 25 Euro (7 Tage gültig)
  • 800MB Volumen für 35 Euro (14 Tage gültig)
  • 3.000MB Volumen für 50 Euro (30 Tage gültig)

(Quelle)

Gerade im kleinsten Tarif muss man schon genau überlegen, ob man so etwas bucht, das Gigabyte Datenübertragung kostet hier immerhin satte 150 Euro und ist nur 3 Tage nutzbar. Bei anderen Anbietern bekommt man für 50 Euro (selbst ohne Vertragsbindung und im Prepaid Bereich) bereits 10GB Datenvolumen und mehr, so dass zumindest preislich bei den Angeboten kein Vorteil zu erkennen ist. Die Stärke liegt viel mehr in der einfachen und unkomplizierten Buchung direkt über die Geräte und die (intergrierte) Apple Simkarte. Die Tarife sind auch nicht für die dauerhafte Nutzung gedacht sondern eher als schnelle Buchung im Urlaub oder von unterwegs.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar