Nexus 6P und 5X

Nexus 2016 – Huawei ist wieder mit dabei


Bisher ist unbekannt, wer in 2016 die Nexus Geräte für Google bauen wird und auch sonst gibt es relativ wenig Informationen und Leaks zu den Planungen für die neue Nexus Modellreihe.

Einige kleine Details sind aber dennoch bereits bekannt. Wie das Blog Gearburn berichtet, soll die Huawei* Südafrika-Managerin Charlene Munilall auf der Vorstellung des Huawei P9 angedeutet haben, dass man auch in 2016 wieder ein Modell präsentieren wird.  Dort heißt es im Original:

The operators generally don’t take up the Nexus device. That said, the distributors, our open market, do bring in the device, that’s how Cellucity got it… and that will still be the same this year. We’re doing the Nexus again this year, by the way …

Huawei* war bereits 2015 für das Nexus 6P verantwortlich gewesen und wie es scheint, war man bei Google damit sehr zufrieden, wenn man auch in diesem Jahr auf Huawei* als Hersteller setzt. Welche Größe das neue Gerät haben wird und wann genau es auf den Markt kommt, ist aber noch nicht bekannt. Ebenso fehlen Details, ob und wenn ja welche Anbieter ein weiteres Nexus produzieren werden.

Insgesamt hatte Google aber bereits angekündigt, die Geräte mehr für den breiten Markt öffnen zu wollen und mit zusätzlich Funktionen auszustatten. Bisher sind die Nexus-Modelle in erster Linie Nischengeräte für technikbegeisterte Fans, die ein pures Android* haben wollen.  Wie genau Google das ändern will, muss sich aber erst noch zeigen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.