nyze-handytarife

NYZE Handytarif – schon wieder Geschichte


Falls jemand den NYZE Tarif nicht kennt: kein Problem, dass dürfte vielen so gehen. Die ProSiebenSat.1 Media Group hatte den Tarif als Ziegruppen-Tarif für eine junge, hippe Zielgruppe auf den Markt gebracht. Die Marke NYZE steht damit in einer Linie mit anderen Handy-Marken aus diesem Haus wie Chixx (für die Damenwelt von Sixx) oder Simfinity (anfangs in erster Linie über Sat1 beworben).

So richtig scheinen die NYZE Tarife aber nicht bei der Zielgruppe angekommen zu sein. Mehr oder weniger klammheimlich wurde der Tarif wieder eingestellt. Die ursprüngliche Webseite unter www.nyze.de leitet auf Simfinity weiter und damit kann man die Tarife nicht mehr neu buchen und auch die Verwaltung scheint nicht mehr möglich zu sein. NYZE hatte bereits Anfang 2016 die Partnervermarktung eingestellt, nun scheint man die Marke komplett beerdigt zu haben.

Was genau mit bestehenden Tarifen passiert, ist nicht bekannt. Es gab von Seiten des Unternehmens weder eine Meldung dazu noch ist bekannt, ob die Kunden angeschrieben oder informiert worden sind.

Das erhöht natürlich nicht direkt das Vertrauen in die ProSiebenSat.1 Media Group – zumindest im Mobilfunk-Bereich. Einen Tarif einfach zu beenden, ohne Nachricht, ist auf jeden Fall kein guter Stil und selbst die billigen Discounter haben das besser hinbekommen. Bleibt abzuwarten, wie es mit Chixx und den dortigen Tarifen weiter gehen wird. Eventuell greift die ProSiebenSat.1 Media Group auch hier durch.

Falls jemand Kunde war: Gab es denn eine Meldung über das Ende der Marke?



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.