LG-V10-600×340

LG V20 für September erwartet


LG hatte im letzten Jahr das V10 relativ überraschend auf den Markt gebracht und nun soll es für das zweite Topmodell von LG einen Nachfolger geben. Der Name wird dabei nicht V11 lauten sondern direkt V20 und wahrscheinlich wird das Smartphone* bereits im September auf den Markt kommen. Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass ein eventueller Nachfolger des V10 erst im Oktober kommen wird – durch die Vorverlegung des Termins des Galaxy Note 7 von Samsung* scheint man aber auch bei LG den Zeitplan etwas gestrafft zu haben.

Bisher ist leider kaum etwas zu den technischen Daten und den Features des V20 bekannt und daher wird die Vorstellung wohl noch einige Überraschungen bereit halten. Das ist auch dringend notwendig, denn das bisherige Spitzenmodell LG G5 kann trotzdem der vielen neuen Features die Erwartungen kaum erfüllen und verkauft sich vergleichsweise schlecht. LG ist daher dringend auf ein neues Erfolgsmodell angewiesen und mit etwas Glück könnte das LG V20 dieses Modell sein. Dazu muss es sich aber sowohl im Design als auch bei der Technik gegen die Android* Konkurrenz durchsetzen.

Bleibt die Frage, was wohl passiert, wenn auch das LG V20 kein Erfolg werden wird und ebenfalls bei den Verkaufszahlen enttäuscht. Verabschiedet sich LG dann im Smartphone* Bereich von den High-End Modellen und konzentriert sich auf den Mittelklasse Markt? Der Druck, der bereits jetzt auf dem neuen Modell lastet, ist auf jeden Fall groß und es bleibt abzuwarten, was sich LG hat einfallen lassen um dem Modell zu einem Erfolg zu verhelfen. Das Unternehmen spricht auf jeden Fall davon, dass die Fans „excited about a new flagship handset“ sein werden. Bleibt abzuwarten, ob sich das wirklich so bewahrheitet.

via Übergizmo




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar