Samsung Galaxy Note 7 – erste Pressebilder geleakt

Evan Blass hat die ersten Pressebilder des neuen Galaxy Note 7 geleakt und erlaubt damit einen ersten Blick auf das kommenden Phablet von Samsung. Das Design orientiert sich dabei sehr stark an den Galaxy S7 edge Modellen und ohne den Schriftzug „Galaxy Note 7“ ist die Verwechslungsgefahr ziemlich hoch.

Allerdings bekommt das Note 7 einige Neuerungen wie beispielsweise den Iris Scanner und der S-Pen ist natürlich auch wieder mit an Bord. Den gibt es bei der S7 Reihe nicht.

Ansonsten zeigen die Bilder auch eine Neuerung bei der Farbgebung, über die bereits spekuliert worden war: das neue Blau als Farbvariante. Neben Schwarz und Silber wird es nun auch ein helles Blau geben. Bleibt abzuwarten, wie gut oder schlecht das bei den Nutzern ankommen wird.

 

Der Tweet im Original:

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar