1und1-Presse

1&1 – die Allnet Flat Sonderaktionen im August


Bei 1&1 hat man die mobilen Allnet Flatrates für Handys und Smartphones* auch im Juli wieder mit einen Sonderaktionen ausgestattet. So wurden mittlerweile in allen Tarife die Surfgeschwindigkeiten (etwas) nach oben korrigiert. Das betrifft auch die Vodafone* Tarife bei 1&1, allerdings können diese nach wie vor kein LTE nutzen. Im Eplus Netz wurde das LTE mittlerweile auch abgeschaltet, dafür nutzen die 1&1 Allnet Flat nun das LTE Netz von O2* mit den entsprechenden Geschwindigkeiten.

Folgende maximale Geschwindigkeiten sind möglich:

  • 1&1 All-Net-Flat Special im E-Netz mit bis zu 21,6 MBit/s
  • 1&1 All-Net-Flat Basic/Young im E-Netz mit bis zu 50 MBit/s – LTE Geschwindigkeit
  • 1&1 All-Net-Flat Plus im E-Netz mit bis zu 50MBit/s – LTE Geschwindigkeit
  • 1&1 All-Net-Flat Pro im E-Netz mit bis zu 50 MBit/s – LTE Geschwindigkeit
  • 1&1 All-Net-Flat Special im D-Netz mit bis zu 21,6 MBit/s
  • 1&1 All-Net-Flat Basic/Young im D-Netz mit bis zu 42,2 Mbit/s
  • 1&1 All-Net-Flat Plus im D-Netz mit bis zu 42,2 MBit/s
  • 1&1 All-Net-Flat Pro im D-Netz mit bis zu 42,2 MBit/s

Daneben hat 1&1 auch bei der Hardware aufgerüstet. Beispielsweise bekommt man aktuell auch das Fairphone 2 und auch das neue Blackberry DTEK50 in Verbindung mit einer Allnet Flat, allerdings sind bei den Hardware-Angeboten die Laufzeiten der 1&1 Allnet Flat immer auf 24 Monate fest gelegt. Dazu gibt es keine Datenautomatik, man bekommt in allen Tarifen eine normale Flatrate, bei der keine Merkosten entstehen, wenn man das Inklusiv-Volumen überschreitet.

Insgesamt stehen bei 1&1 nach wie vor Flatrates mit einem Datenvolumen von bis zu 5GB zur Verfügung. Auf Wunsch kann dazu auch noch neues Datenvolumen nachgebucht werden.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.