Das Sony Xperia E5 – Benutzerhandbuch und Hilfeseite


Das Sony Xperia E5 – Benutzerhandbuch und Hilfeseite. Mit dem Sony Xperia E5 entschied sich Sony dazu ein Einsteigermodell neben seinen beiden Topgeräten dem Xperia X und dem Xperia XA auf den Markt zu bringen. Beim Xperia E5 handelt es sich somit um ein solides Smartphone*, welches den Nutzer ruckelfrei durch den Alltag bringt. Das Xperia E5 ist direkter Nachfolger des Xperia E4g und wurde direkt in die 5er Serie (Xperia Z5 und Xperia M5) eingegliedert. Das Smartphone* ist für bereits 199 Euro zu haben, allerdings gibt es vergleichsweise billigere Geräte mit besserer Leistung wie zum Beispiel das Huawai P8 lite.

Technische Details zum Sony Xperia E5

Das Sony Xperia E5 ist ausgestattet mit einem 5 Zoll Display* mit einer Auflösung von 720 x 1080 Pixel. Die Pixeldichte beträgt 260 ppi. Für Fotos ist entweder die 13 Megapixel Hauptkamera oder die 5 Megapixel Frontkamera zuständig. Mit dem 1,3 GHz MediaTek MTK 6735 Quadcore Prozessor und 1,5 GB RAM sind solide Leistungen möglich, die einen meist ruckelfrei durch den Alltag bringen. Als Nutzer stehen einem 16 GB Flash-Speicher zur Verfügung, wem das zu wenig ist kann diesen noch per microSD-Karte um maximal 200 GB erhöhen.  Als Betriebssystem verwendet das Smartphone* Android* 6.0 Marshmallow.

  • 5 Zoll Display* mit 720 x 1080 Pixel
  • Pixedichte: 260 ppi
  • 13 Megapixel Hauptkamera
  • 5 Megapixel Frontkamera
  • 1,3 GHz MediaTek MTK 6735 Quadcore Prozessor
  • 1,5 GB RAM Arbeitsspeicher
  • 16 GB Flash-Speicher, erweiterbar um 200 GB
  • Betriebssystem: Android* 6.0 Marshmallow

Xperia E5 – Anleitung und Benutzerhandbuch

Sony bietet für das Xperia E5 umfangreiche Hilfestellung. Anleitung* und Hilfeseite finden sich in den folgenden Links.

Zudem stellt Sony eine Hilfeseite bereit:

Weiter Hinweise und Anleitung zu Sony Geräten



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.