LG V20 wird am 6. September vorgestellt

LG hat zum einen Launch Event eingeladen, das am 6. September in San Franzisko stattfinden soll und dabei wird dann das bereits angeteaserte LG V20 offiziell vorgestellt. Bisher hatte man noch spekuliert, ob das Unternehmen das V20 eventuell bereits zur IFA mit präsentieren wird, aber das scheint sich nun nicht bestätigt zu haben.

Play-More – sind die Erweiterungen wieder mit an Bord?

In der Ankündigung zum Event findet sich auch wieder der „Play-More“-Slogan, der bereits beim LG G5 verwendet wurde und das könnte darauf hin deuten, dass es auch beim V20 die Friends-Erweiterungen geben wird, die sich mit dem Gerät verbinden lassen. Das wäre auch plausibel, denn eine solche Schnittstelle lohnt sich an sich nur, wenn man sie auch über mehrere Modell-Reihen nutzt und es so attraktiver macht, Drittanbieter-Module dazu zur Verfügung zu stellen. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es aber bisher noch nicht.

Das LG V20 könnte aber auf jeden Fall das erste Gerät werden, das mit Android Nougat 7.0 auf den Markt kommt und das wäre wirklich ein interessanter Punkt, denn bei anderen Modellen bekommt man das neuste Android Betriebssystem derzeit noch nicht. Dazu will LG auch beim V20 auf die Second-Screen Technik setzen, die man auch aus dem Vorgänger-Modell bereits kennt.

Kein Start in Deutschland?

Es könnte aber durchaus passieren, dass man das V20 zumindest am Anfang in Deutschland noch gar nicht wird bekommen können. Auch beim V10 hat es einige Zeit gedauert, bis LG das Modell doch auch in Europa auf den Markt gebracht hat. Bleibt zu hoffen, dass LG das in diesem Jahr anders handhabt und die Gerät direkt auch in Europa startet.

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

1 Gedanke zu „LG V20 wird am 6. September vorgestellt“

Schreibe einen Kommentar