otelo-netzer

Otelo – neue Prepaid Freikarten Aktion gestartet


Der Prepaid-Discounter Otelo* startet ab 29.08.2016 eine neue Sonderaktion und bietet ab dann Prepaid Tarif als kostenlose Prepaidkarte ohne Kaufpreis und auch ohne Versandkosten an. Man kann die Prepaidkarte im Vodafone* Netz also ohne Fixkosten bestellen und damit ohne großes Risiko beispielsweise den Anbieter oder das Netz testen. Derzeit kosten die Handykarten von Otelo* 9.95 Euro.

Bei dieser Aktion ist dazu die Smartphone* 400 Aktion bereits vor aktiviert. Diese Option ist dabei im ersten Monat kostenlos und würde erst im 2. Monat 7.99 Euro kosten, wenn man sie nicht rechtzeitig deaktiviert und genug Guthaben vorhanden ist. Die Tarifdetails dieser Option sehen wie folgt aus:

300 Einheiten, flexibel nutzbar als Frei-Minuten/SMS in alle deutschen Netze, Flat surfen: 400 MB/Mon. mit 21,6 MBit/s + Gratis Sprach- & SMS-Flat zu otelo*

Prinzipiell ist die neue Aktion damit durch interessant, weil der Einstige zu Otelo damit sehr preiswert ist. Dazu gibt es derzeit sehr wenige Freikarten auf dem deutschen Mobilfunk-Markt (Überblick unter prepaidfreikarten.com). Daher ist eine weitere Freikarte* (wenn wohl auch nur aktionsweise) durchaus ein gutes Zeichen.

Allerdings tritt Otelo mit der kostenlosen Prepaidkarte gegen die Vodafone* Freikarte* an, die immerhin derzeit satte 850MB Datenvolumen und LTE mit bis zu 225Mbit/s bietet. Die Karte ist mit 9.99 Euro zwar etwas teurer als das Otelo Angebot, bietet dafür aber auch die zehnfache Geschwindigkeit* im Bereich der mobilen Datenübertragung und dazu Zugriff auf das Vodafone* LTE Netz. Die Konkurrenz für Otelo ist daher hart und es bleibt abzuwarten, ob die Freikarte* allein ausreichen wird, um diese Nachteile wieder wett zu machen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.