phonest

Phonest – transparentes Smartphone made in Germany


Transparenz bei Handys und Smartphones ist als Konzept schon häufiger präsentiert worden, ein kleines Startup Unternehmen aus Thüringen will aber mittlerweile so weit bei der Entwicklung fortgeschritten sein, dass die ersten Exemplare eines transparenten Handys bereits in wenigen Monaten auf den Markt kommen könnten.

Das neue Smartphone* soll dabei Phonest heißen und ab Anfang 2017 zur Verfügung stehen. Allerdings ist nur eine kleine Auflage von 5.000 Stück geplant.

Leider gibt es bisher noch keine Bilder von dem Gerät und es fehlen auch die technischen Daten und – auch wichtig – die Angaben zum Preis. Die offizielle Vorstellung des Phonest-Smartphones soll am 11. August erfolgen und dann wird es aller Wahrscheinlichkeit nach auch weitere Details dazu geben.

Transparenz bei einem Handy wäre auf jeden Fall eine Kampfansage an alle großen Anbieter auf dem Markt, denn in diesem Bereich können derzeit weder Samsung* noch Apple etwas vorweisen. Dazu ist es natürlich auch interessant, dass die Geräte aus Deutschland kommen. Bis auf Gigaset ist der Markt eher in der Hand von Unternehmen wie Samsung* und Apple – Smartphones made in Germany sind eher die Ausnahme.

Wer sich dafür interessiert kann sich auch jetzt bereits für den Newsletter einschreiben und erhält nach Aussagen des Unternehmens die neusten Infos dann direkt zugeschickt.

Phonest- Trailer

via thib24.de




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar