faq-pixabay-cc0

Samsung Galaxy Note 7 – WLAN Hotspot einrichten und Tethering


Samsung* Galaxy Note 7 – WLAN Hotspot einrichten und Tethering. Mit dem Samsung* Galaxy Note 7 erhält man wie auch beim Galaxy S7 (edge) die Funktion einen WLAN Hotspot aufzubauen oder das vorhandene WLAN zu verteilen. Falls man also gerade keinen geeigneten Router zu Verfügung hat kann man so recht unkompliziert seine Internetverbindung mit anderen teilen. Das Galaxy Note 7 baut dabei einen eigenen Hotspot auf in den sich andere Geräte mit Hilfe des Namens des WLAN Netzes und des Passwortes einloggen können.

Einrichten des WLAN Hotspot auf dem Galaxy Note 7

Bevor man startet das Smartphone* als Router zu verwenden, sollte man überprüfen welche Verbindung man benutzt. Hierbei ist es ratsam vom mobilen Internet in den WLAN Modus zu wechseln, falls verfügbar. Andernfalls muss man mit einer starken Belastung des Datenvolumens rechnen. Um das Smartphone* letztendlich zum Router um zu funktionieren sind folgende Schritte nötig.

  1. In den Einstellungen wählt man den Menüpunkt „Mobile Hotspot und Tethering“ aus.
  2. Danach wählt man die Schaltfläche „Mobile Hotspot“ aus. Anschließend erscheint eine Meldung die man mit „WLAN freigeben“ bestätigen muss.
  3. Im identischen Menü gibt es die Möglichkeit ein Zugangspasswort für den Hotspot festzulegen. Damit ein Missbrauchs des Hotspots durch Dritte erschwert wird sollte man diese Funktion nutzen und das Passwort dann an alle autorisierten Nutzer weitergeben.

Anschließend können sich alle Nutzer mit dem entsprechenden Passwort einloggen und den Hotspot nutzen.

Wichtiges zum mobilen Hotspot

Wer einen Hotspot auf seinem Handy einrichtet muss vor allem mit einem rechnen: stark erhöhtem Akkuverbrauch. Daher ist es ratsam den Ladezustand des Smartphones vorher zu überprüfen und während des Betriebs als Hotspot im Blick zu behalten. Andernfalls hilft es auch das Handy direkt an eine Stromquelle anzuschließen.

Bei einigen Handytarifen kann es vorkommen, dass eine Nutzung des Smartphones als Hotspot untersagt ist. Dementsprechend sollte man sich vor Vertragsabschluss die AGBs des Anbieters durchlesen um die Funktion uneingeschränkt nutzen zu können.

Ein generelles Risiko ist das Verhalten der Nutzer. Durch die Störerhaftung kann man, wenn man Pech hat, für Rechtsverletzungen (z.B. illegale Downloads) durch Nutzer des Hotspots verantwortlich gemacht werden, obwohl man selbst nicht daran beteiligt war. Daher sollte man den Hotspot nie ohne Sicherung freigeben und immer ein Passwort verwenden, sowie die Nutzer darauf hinweisen nichts Illegales zu tun.

Weitere Anleitungen für Samsung Geräte



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.