faq-pixabay-cc0

Android: Problemlos ZIP-Archive erstellen und entpacken – So funktioniert es


Android*: ZIP-Archive entpacken und erstellen. Oft kann es nützlich sein Dateien zu komprimieren. Etwa wenn man sie per Whatsapp verschicken will. Ein aufgenommenes Video kann so problemlos geteilt werden ohne das es zu groß für den Messenger wird. Wenn Dateien komprimiert werden, werden sie oft in ZIP-Formate umgewandelt. Wer sich mit dem Computer auskennt wird feststellen, dass dieses Format schon eine Weile für solche Zwekce verwendet wird. Auf dem Smartphone* benötigt man für das erstellen oder lesen von ZIP-Dateien ersteinmal eine passende App.

ZIP-Dateien finden mit der richtigen App

Für Android* gibt es zahlreiche Apps die den Umgang mit ZIP-Dateien oder ähnlichen Formaten ermöglichen. AndroZip, ZArchiver, RAR for Android* oder auch ES File Explorer sind nur einige dieser Apps. Für die folgenden Schritte sei AdroZip als Beispiel gewählt. Die App findet man ohne große Umwege im Playstore. Die App ist im groben ein Dateimanager zum Verwalten von ZIP-Dateien. Ist man auf der Suche nach einer bestimmten Datei, kann man entweder durch die Ordner navigieren oder über die „Such“-Funktion die Dateien finden.

Der Umgang mit ZIP-Dateien

Hat man die gesuchte ZIP-Datei über die Suchfunktion gefunden bieten sich verschiedene Optionen an, wenn man die Datei mit dem Finger anwählt. „Zeige Archiv“ gewährt eine Vorschau auf den Inhalt der ZIP-Datei. „Extrahiere die Datei hier“ entpackt die Datei im derzeitigen Ordner. Einen anderen Ordner zum entpacken kann man mit „Extrahiere nach…“ anwählen. Wählt man diese Option öffnet sich ein Fenster zur Navigation mit dem man einen beliebigen Zielordner angeben kann. Hat man den gewünschten Pfad gewählt, klickt man auf „Hier extrahieren“ und die Datei wird im Zielpfad entpackt. Eine weitere Option bietet sich beim Button „Senden“. Mit dieser kann man ZIP-Dateien verschicken.

Eine ZIP-Datei erstellen

Will man selbst Dateien komprimieren, beispielsweise Bilder, Videos oder Dokumente bietet AndroZip diese Möglichkeit ebenfalls. Einfach die gewünschte Datei anwählen und auf das Symbol das einer Checkliste gleicht antippen. Danach wählt man einfach „Mehrfach-ZIP“. Nun kann man mehrere Dateien für das ZIP-Archiv auswählen. Danach drückt man auf „Erstellen“ und bestätigt dann mit „OK“.

Weitere hilfreiche Artikel



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.