o2-free-tariftabelle-uebersicht-s-m-l-xl-mit-fussnoten-1

Die neuen O2 Free Allnet Flat sind ab sofort verfügbar


Unendliches Surfen bei O2*. Ab heute ist es soweit, O2* öffnet – wie angekündigt – die Tore für die grenzenlose Internetnutzung. Das Wort Drosslung existiert nicht mehr und der fade Beigeschmack, den man bei seinem im Monat zur Verfügung stehenden Datenvolumen hat wurde entfernt. Ab jetzt kann man auch bei verbrauchtem Volumen mit 1 Mbit/s weiter surfen. Ermöglicht wird das durch die neuen O2* Free-Tarife. Die Tarife sind das Resultat einer von O2 durchgeführten Studie, die erfragte auf welche Anwendungen die Nutzer nicht verzichten wollen. Ganz oben hier: Messengerdienste und Surfen im Internet. Diese Anwendungen stellen somit die Grundbedürfnisse der Smartphone*-Nutzer da, künftig muss auf diese auch nicht mehr verzichtet werden.

Ein Überblick

Die Tarife sind hierbei vielfältig gestrickt. Insgesamt vier Variationen gibt es aus denen man wählen kann. Je nach Datenvolumen steigt hier der Preis, wobei Datenvolumen schon fast der falsche Name ist. Man erhält einen limitierten Datenturbo, bei dem man mit max 225 Mbit/s durchs Internet rast. Hat man das Volumen aufgebraucht ist man mit 1 Mbit/s unterwegs und kann weiterhin ungestört, Messengerdienste nutzen oder Internetseiten aufrufen. Die Mindestvertragslaufzeit ist variabel. Entscheidet man sich für 24 Monate zahlt man monatlich etwas weniger. Wählt man eine Mindestlaufzeit von einem Monat muss man etwas mehr löhnen. Der Anschlusspreis ist für alle Tarife einheitlich und beträgt 29,99 Euro. Schließt man einen Vertrag bis zum 18.10 ab erhält man außerdem einen Rabatt in Höhe von 12 x 5 Euro, der auf die monatliche Grundgebühr gewährt wird. Beim Kleinsten der Tarife ist der Rabatt jedoch leider nicht mit drin. Dafür bekommt man aber bei allen Tarifen eine Roaming-Option geschenkt. Diese enthält 1 GB Datenvolumen, das nutzbar ist für das Ausland und eine kostenlose Telefon-Flat.

Weitere Tarifdetails gibt es hier:

Die O2 Free Tarife ersetzen die bis dahin angebotenen Allnet-Flats von O2. Für bestehende Kunden ist ein Upgrade auf eine erhöhte Drosslung von 1 Mbit/s für 5 Euro extra pro Monat möglich. Am Ende zahlt man dann genau so viel wie für einen O2 Free Tarif bei gleichen Leistungen.

O2 Free S

  • SMS- und Telefon-Flat
  • Unendlich Surfen mit 1 Mbit/s
  • 1 GB Datenvolumen mit max. 225 Mbit/s
  • 24,99 Euro monatlicher Paketpreis

O2 Free M

  • SMS- und Telefon-Flat
  • Unendlich Surfen mit 1 Mbit/s
  • 2 GB Datenvolumen mit max. 225 Mbit/s
  • 29,99 Euro monatlicher Paketpreis (ab dem 13. Monat 34.99 Euro)

O2 Free L

  • SMS- und Telefon-Flat
  • Unendlich Surfen mit 1 Mbit/s
  • 4 GB Datenvolumen mit max. 225 Mbit/s
  • 39,99 Euro monatlicher Paketpreis (ab dem 13. Monat 44,99 Euro)

O2 Free XL

  • SMS- und Telefon-Flat
  • Unendlich Surfen mit 1 Mbit/s
  • 8 GB Datenvolumen mit max. 225 Mbit/s
  • 49,99 Euro monatlicher Paketpreis (ab dem 13. Monat 54,99 Euro)

Video: o2 Free

Die Kampagne für die neuen Tarife ist bereits gestartet. O2 schreibt dazu;

Wie bereits bei der Kampagne zu „Schneller Surfen an mehr Orten“ greift O2 auch bei der Online-Werbung zum neuen O2 Free Portfolio auf ein innovatives digitales Format zurück: das Contextual Campaigning. Diese Form der kontextgebundenen Werbung in Echtzeit spielt passend zur Zielgruppe und dem aktuellen Online-Content der Nutzer die richtige Story. Vom Musik-Streaming über Snapchat bis hin zum Gaming, es läuft immer die Kreation im Online-Advertising, die gerade zum Content und Kontext der Website passt.

(via telefonica)



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.