faq-pixabay-cc0

Im ICE oder der Bahn die WLAN Verbindung nutzen – so geht es


Im ICE oder der Bahn die WLAN Verbindung nutzen – so geht es –  Internetnutzung und die Deutsche Bahn ist zur Zeit noch eine nicht enden wollende Geschichte. Hier und da funktioniert das ganze schon, aber dafür muss man noch ordentlich zahlen. Wenn man in der ersten Klasse sitzt ist die Nutzung hier kostenfrei. Für alle anderen gilt 4,95 Euro für einen Tag. Für Nutzer die noch länger mit der Bahn unterwegs sind besteht auch die Möglichkeit eine Verbindung für eine Woche oder einen Monat zu buchen. Man kann hier dann zwar unbegrenzt surfen, doch ist die Verbindung nicht die Beste.

Verbindungsqualität im ICE

Bisher sind eine Vielzahl von Zügen mit Internet ausgestattet, aber leider nicht alle. Die Verbindung erfolgt hier in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom*. Somit nutzt man das derzeit best-ausgebaute Netz des Landes. In Sachen Netzabdeckung kann man hier also kaum klagen. Die Verbindung des Zuges mit dem Internet erfolgt somit über das Mobilfunknetz. Allerdings kann das auch manchmal problematisch werden, denn je mehr Gäste mit fahren desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass diese die Internetverbindung des ICEs nutzen. Damit verbunden ist eine höhere Kapazitätsauslastung, was zu Verbindungsabbrüchen führen kann.

Langfristig arbeitet man jedoch bei der Deutschen Bahn daran die Verbindungsqualität zu verbessern. Für 2017 versprach man auch Mitfahrern der 2. Klasse umsonst Internet zur Verfügung zu stellen. Langfristig will man auch nicht nur ICE-Verbindungen mit Internet versorgen, sondern auch Intercity und Regionalbahnen sollen folgen.

Wie man WLAN im ICE nutzt

Um die drahtlose Internetverbindung im ICE nutzen zu können muss man folgendes tun.

  1. Mit eingeschaltetem WLAN verbindet man sich mit „Telekom_ICE“.
  2. Danach öffnet man den Browser und es wird automatisch das Hotspot-Portal für den ICE aufgerufen.
  3. Dort wird eine Zeichenfolge angezeigt die man eingeben muss, damit man sich verbinden kann.

Eine zeitliche Begrenzung gibt es für die Nutzung nicht. Nach sechs Stunden wird man jedoch automatisch getrennt, kann sich aber wieder ohne Probleme selbst verbinden. Ist man für mehr als 15 Minuten inaktiv wird man automatisch vom WLAN Netz getrennt. Beim Umsteigen in einen anderen Zug muss man sich ebenfalls wieder neu einloggen um die Internetverbindung nutzen zu können.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.