samsung-galaxy-s7-coral-blue

Samsung Galaxy S7 – nun auch in Blue Coral


Samsung* setzt im Weihnachtsgeschäft verstärkt auf das verbliebene Top-Modelle Samsung Galaxy S7 und S7 edge. Neben einer Werbeoffensive hat das Unternehmen nun auch eine neue Farbvariante des Galaxy S7 veröffentlicht: die Geräte sind im sogenannten Blue Coral zu haben. Damit ist ein vergleichsweise dunkler Blauton gemeint, der sowohl auf der Rückseite der Geräte als auch in den Bereichen über und unterhalb des Displays zu sehen ist. Auch der Home-Button ist in Blau. Die kompletten Bilder gibt es direkt bei Samsung.

Auf der taiwanesischen Facebook-Seite hat Samsung* die Geräte bereits angekündigt (samt schicker Nixe mit Samsung* Tattoo) . Laut Sammobile sollen die Modelle dabei bereits ab dem 1. November in Taiwan zu haben sein, andere Länder starten dann ab 5. November. Leider gibt es aber noch keinen Hinweis, wann die Geräte nach Europa und nach Deutschland kommen werden. Es ist allerdings anzunehmen, dass Samsung hier auch starten will – bis zum Start des Weihnachtsgeschäftes ist ja noch ein wenig Luft.

Die Technik bleibt gleich

Die technischen Daten haben sich durch die neue Farbe nicht verändert. Das S7 bekommt also nur ein Update beim Design, nicht aber bei der Technik. Es bleibt daher beim Exynos 8890-Octa-Core-Prozessor mit 4GB RAM, 32GB internem Speicher und auch die Kamera-Daten haben sich nicht verändert. Der Preis soll bei umgerechnet etwa 720 Euro liegen.

Bleibt abzuwarten, ob eine neue Farbe reicht, um die Verkaufszahlen des S7 noch weiter zu steigern. Das Gerät ist derzeit auf jeden Fall das Erfolgsmodell bei Samsung und verkauft sich deutlich besser als erwartet – trotz des hohen Preises. Die Erwartungen sind jetzt aber, dass es die Lücke des Note 7 füllen kann und das ist eine ziemlich große Aufgaben – ob man das schafft ist unsicher. Derzeit bleiben viele Kunden (je nach Analyst bis zu 70 Prozent) die ein Note 7 hatten, trotz der schlechten Erfahrungen Samsung treu und wechseln dann lieber auf ein Galaxy S7. Als Anreiz hat Samsung auch versprochen, dass die betroffenen Kunden ihre Geräte gegen neue Modelle des S8 oder Note 8 werden umtauschen können, wenn diese Modelle im nächsten Jahr auf den Markt kommen werden.

Samsung kämpft also wirklich um die Kunden und lässt nicht einfach die Zeit für sich arbeiten. Es könnte daher durchaus sein, dass neben der neuen Farbe in den nächsten Wochen noch einige Neuerungen im Bezug auf das S7 kommen könnte um die Geräte attraktiv zu machen. Bundles mit VR Brille und Sonderaktionen hatten wir ja bereits gesehen, bleibt abzuwarten, was Samsung sich hier noch alles einfach lässt.

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.