faq-pixabay-cc0

Sony Xperia XCompact – SIM-Karte einsetzen


SIM-Karte einsetzen beim Sony Xperia XCompact. Das Sony XZ ist das neue Flaggschiff der Japaner. Neben diesem wurde auch noch das Xperia X Compact vorgestellt, eine kleinere Variante des Xperia X. wer die Compact-Reihe kennt geht davon aus, dass auch hier Sony der Umstieg von Groß auf Klein ohne Probleme gelungen ist. Doch leider gefehlt, der Hersteller macht nicht nur Abzüge in Sachen Größe, sondern dreht auch die Leistung runter. So ist das Xperia X Compact am Ende kein Highend-gerät sondern nur ein Mittelklasse-Smartphone* mit überhöhtem Preis. Billigere Geräte wie das ZTE Axon 7 oder das OnePlus 3 bieten da schon mehr Features.

Das Sony Xperia XCompact und die SIM-Karte

Eine SIM-Karte ist elementar, ohne sie läuft gar nichts. Denn auf der Karte sind für den Mobilfunkanbieter Daten gespeichert, die eine Zuordnung des Gerätes zu einem Mobilfunkvertrag ermöglichen. Das Xperia X Compact verwendet hierfür eine Nano-SIM, die derzeit wohl kleinste Ausgabe einer SIM-Karte. Das Einsetzen einer solchen Karte ist ohne Umschweife möglich. Dazu öffnet man erst einmal die Klappe des SIM-Kartenslots und nimmt die Halterung heraus. In die Halterung legt man dann anschließend die Karte ein und zwar so, dass beim Einsetzen der Halterung die goldenen Kontakte von Smartphone* und Karte aufeinander geschoben werden. Danach verbindet sich das Smartphone* normalerweise automatisch mit dem Mobilfunknetz des Anbieters.

Eine Dual-SIM Funktion hat das Xperia X Compact leider nicht, diese bietet nur der neueste größere Bruder das Xperia XZ Dual SIM. Schade eigentlich, denn mittels Dual-SIM kann man problemlos zwei Karten abwechselnd nutzen. So lässt sich ein Handy beispielsweise problemlos für betriebliche und private Zwecke nutzen. Eine gleichzeitige Nutzung ist aber leider auch mit Dual-SIM nicht möglich.

Weitere Anleitungen und Infos für Sony Geräte



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.