faq-pixabay-cc0

Huawei Mate 9 – Screenshot machen und abspeichern


Huawei* Mate 9 – Screenshot* machen und abspeichern – Huawei* hat mit dem Mate 9 ein neues Spitzenmodell vorgestellt und möchte mit dem neuen Smartphone* die Geräte von Samsung* und Apple im High-End Bereich übertrumpfen. Diese Ansage ist ehrgeizig, allerdings bringt das Mate 9 durchaus die Technik mit, um zumindest bei den Topmodellen mit zu spielen. So gibt es einen Snapdragon 821 Prozessor, der derzeit im Android* Bereich die beste Leistung bringt. Dazu gibt es 4GB RAM und einen Akku mit 4.000mAh Stunden. Allerdings ist das Display* 5,9 Zoll groß – das könnte für viele Nutzer auf dem deutschen Markt zu groß sein.

Bei der Bedienung setzt Huawei beim Mate 9 auf die neuste Version von Android*. Es ist daher bereits Android* 7.0 Nougat vorinstalliert. Allerdings nutzt das Gerät auch wieder EMUI (in der Version 5.0) als Erweiterung der Benutzeroberfläche, so dass Android in vielen Bereichen etwas verändert wird. Die Steuerung unterscheidet sich daher von Geräten mit reinem Android und auch der Funktionsumfang ist etwas größer.

Der Preis das Mate 9 liegt leider auch im Bereich der Topmodelle und wird mit 699 Euro als unverbindliche Preisempfehlung aufgerufen. Allerdings hat das Unternehmen mit dem Huawei Nova auch ein etwas günstigeres Gerät auf den Markt gebracht – interessant für alle Kunden, die nicht ganz so viel ausgeben wollen.

Huawei Mate 9 – Screenshot machen und abspeichern

Bei einem Screenshot* handelt es sich um ein Foto des aktuellen Bildschirms. So kann man etwa Highscores mit Freunden austauschen, oder wichtige Informationen an den Support senden, falls man Hilfe benötigt. Um einen beim Huawei* Nova zu erstellen muss man folgendes tun.

  • Zuerst wählt man den Bildschirminhalt aus den man fotografieren will.
  • Danach drückt man gleichzeitig die „Lauter“-Taste und den „Power“-Button.
  • Man hält beide Tasten so lange gedrückt bis das Gerät vibriert und der Bildschirm kurz aufleuchtet. Das ist das Zeichen, dass der Screenshot* erfolgreich war.
  • Im Ordner „Screenshot“ wird das gemachte Bild im Album gespeichert.

Will man den Screenshot* aufrufen kann man ihn auch per Dateimanager unter dem Pfad Dateien->Bilder->Screenshots finden.

Die technischen Daten des Huawei Mate 9

  • 5,9 FullHD-Display*
  • Kirin 960 Prozessor mit Mali G71 GPU mit 4 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD-Karte)
  • 4.000 mAh Akku (unterstützt Quick Charge in neuster Version)
  • Dual-Kamera an der Rückseite mit 20 MP sowie 12 MP (optischer Bildstabilisator Unterstützung für 4k Video-Aufnahmen sind vorhanden)
  • 8 MP Frontkamera für Selfies
  • Bluetooth 4.2, USB Typ C Anschluss
  • Android 7.0 vorinstalliert

Weitere Anleitungen zu Huawei Smartphones



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.